Spendenaufruf: Erdbebenopfer von Van in der Türkei unterstützen

Pressemitteilung vom 22.11.2011

Der Bezirksbürgermeister von Berlin-Mitte, Dr. Christian Hanke, informiert:

Das verheerende Erdbeben von Ende Oktober in der türkischen Provinz Van, einer der ärmsten Gegenden der Türkei, hat bisher über 600 Menschen das Leben gekostet. Tausende sind verletzt und obdachlos geworden, ganze Ortschaften zerstört. Hunderte Kinder sind in der überwiegend schwer zugänglichen Region obdachlos und zu Waisenkindern geworden.
Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg hat gemeinsam mit seinem Partnerbezirk Kadiköy/Istanbul ein Spendenkonto eingerichtet. Der Bezirksbürgermeister von Berlin-Mitte unterstützt diese solidarische Aktion.

Mit den Spenden soll gezielt den Kindern geholfen werden, die durch die Katastrophe obdachlos und oftmals zu Waisenkindern geworden sind.
Zu diesem Zweck wurde folgendes Spendenkonto bei der Berliner Sparkasse durch das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg eingerichtet:
Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg
Kontonummer: 0610003607
BLZ: 10050000
Verwendungszweck: 9333/10050 – Erdbebenopfer Türkei

Der Bezirksbürgermeister von Berlin-Mitte, Dr. Christian Hanke :
„Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende, dass vor allem die Kinder der betroffenen Provinz Van wieder Hoffnung fassen können und den bereits begonnenen sehr kalten Winter in der Region zu überstehen. Viele unserer Nachbarn in Mitte haben dort Verwandte. Ich freue mich über jedes Zeichen praktischer Solidarität.“