Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

Lesung: Sieben Kraniche

Pressemitteilung vom 14.11.2011

Krimilesung mit Andreas H. Apelt in der Stadtbibliothek Mitte im Rahmen der Veranstaltung »Moabit liest 2011«
Am Donnerstag, 17. November 2011, um 19.00 Uhr liest der Autor Andreas H. Apelt im Krimisalon der Bruno-Lösche-Bibliothek aus seinem aktuellen Kriminalroman »Sieben Kraniche«.

Der erfolgreiche Journalist Robert Sterner, von der Redaktion zur Lokalseite seiner Zeitung abgeschoben und von seiner Frau verstoßen, beschließt als Überlebender eines Zugunglücks sein Leben neu zu ordnen. Der inzwischen Totgeglaubte lernt einen mysteriösen Mann kennen, mit dem er sein altes und neues Leben verbindet. Die Folge ist ein Rachefeldzug, dem jene zum Opfer fallen, die Sterner für sein Leiden verantwortlich macht. Unter dreifachem Mordverdacht wird er, obwohl er von seiner Unschuld überzeugt ist, in einem Indizienprozess verurteilt. Weitere Veröffentlichungen von Andreas H. Apelt sind u. a.: »Schneewalzer« (Roman, 1997); »Berlin-Berlin« (Prosa, 2000), »Schwarzer Herbst« (Roman, 2010) und »Sieben Kraniche« (Roman, 2011).

Der Krimisalon der Bruno-Lösche-Bibliothek, der seit 2008 besteht, ist einzigartig in Berlin nd verfügt über 6.000 Krimis, auch in englischer Sprache. Hinzu kommen mehr als 400 „kriminelle“ Hörbücher, über 200 Kriminalfilme auf DVD sowie konventionelle und elektronische Detektiv- und Krimi-Spiele (für PC, Wii- und NintendoDS-Konsolen) stehen zur Ausleihe zur Verfügung.

Der Eintritt ist frei.

Bruno-Lösche-Bibliothek Perleberger Str. 33, 10559 Berlin Tel.: 9018 3 3025, E-Mail: loesche@stb-mitte.de
U9 Birkenstr.; S-Bhf. Westhafen; Bus M27, 123

Medienkontakt :
Bezirksamt Mitte, Ellen Stöcklein, Telefon: 9018 24412