Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

Geburtstagsparty im Seniorenclub

Pressemitteilung vom 27.10.2011

Der Bezirksstadtrat für Soziales und Bürgerdienste, Stephan von Dassel, informiert:

In der bezirkseigenen Seniorenfreizeitstätte in der Spandauer Straße 2 am Hackeschen Markt werden nicht nur die runden Geburtstage gefeiert. Nachdem die Befürchtungen, der Club werde geschlossen, vorerst vom Tisch sind, feiern die ehrenamtlichen Betreiberinnen mit ihren Besucherinnen und Besuchern jedes Jahr den Geburtstag der Einrichtung ganz besonders übermütig.
Mit Live-Musik von Manne Menzel, der seit vielen Jahren die tanzfreudigen Seniorinnen und Senioren begeistert, wurde am 20. Oktober das 17-jährige Bestehen gefeiert. Das Bezirksamt gratulierte und wünscht noch viele fröhliche Begegnungen in diesen schönen Räumen.
In Zeiten knapper Kassen im Bezirk Mitte, haben sich die Ehrenamtlichen der Freizeitstätte für die Ausrichtung ihrer Geburtstagsfeier etwas einfallen lassen und sind auf Sponsoren-Suche gegangen. Zum Gelingen des Festes, und dafür danken das ehrenamtliche Team und die Gäste herzlich, haben die GASAG, Kaiser’s in der Markthalle und Galeria Kaufhof großzügig beigetragen.

Neue Gäste sind im Club zu den beliebten Tanzveranstaltungen, den Spiele- und Bastelnachmittagen und den Kaffeekränzchen stets willkommen.
Montags von 14.00 bis 15.00 Uhr werden gegen eine Teilnahmegebühr von 1,50 € „heitere Spiele für die grauen Zellen“ angeboten. Hier sind noch ein paar Stühle frei. Interessierte Damen und Herren können in einer kostenfreien Schnupperstunde an einem „Spaziergang durch das Gedächtnis“ teilnehmen.
Nähere Auskünfte, sowie die Zusendung des Programmheftes der Einrichtung, unter Telefon 9018 43361.