Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

Abschluss des Pilotprojektes Notfallmanagement im Jugendamt Mitte

Pressemitteilung vom 26.10.2011

Die Bezirksstadträtin für Jugend, Schule und Sport, Petra Schrader, informiert:

Das 2009 gestartete Pilotprojekt „Notfallmanagement im Jugendamt Mitte zum Schutz von Mitarbeiter/innen vor Übergriffen, zur Nachsorge nach Übergriffen und zur psychologischen Betreuung nach traumatisierenden Ereignissen“ ist mit der Vorlage eines umfassenden Notfallkonzeptes erfolgreich beendet worden.

Die Androhung oder das Erleben von Gewalt wird häufig als extreme psychische Stresssituation erlebt. Solche Extremereignisse bestimmen nicht den Alltag der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Jugendamt, aber es gibt solche Vorkommnisse.
Daher ist es wichtig, für den Notfall eine hilfreiche Handlungsgrundlage zur Verfügung zu haben. Durch gezielte Maßnahmen können psychische Gesundheitsschäden nach derartigen Ereignissen verringert oder sogar verhindert werden.

Das Notfallkonzept beschreibt Instrumente und Maßnahmen, enthält Angebote professioneller Ansprechpartner/innen und benennt die Verantwortlichen für die Umsetzung der notwendigen Schritte. Es soll Hilfestellung geben, um Fehler zu vermeiden und mögliche negative Auswirkungen auf die beteiligten Personen zu verhindern oder zu begrenzen.

An dem Pilotprojekt beteiligten sich neben dem Jugendamt, die Unfallkasse Berlin, die Beschäftigtenvertretungen, der koordinierende Arbeitsschutzbeauftragte und die betriebliche Sozialberaterin.

Medienkontakt :
Bezirksamt Mitte, Frau Goral, Telefon 9018 23384