Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

Volkshochschule Berlin Mitte: 100 jähriges Jubiläum ihrer Lehrstätten

Pressemitteilung vom 20.10.2011

Dienstag, 25. Oktober 2011, 18.00 Uhr

VHS, Raum 1.12
Linienstr. 162, 10115 Berlin

Die Volkshochschule Mitte begeht 2011 die Säkularfeier des Bestehens ihrer Hauptgebäude in der Linienstraße 162 und Antonstraße 37.
Beide Häuser wurden vom gleichen Baumeister entworfen. Ludwig Hoffmann (1852 – 1932) war der bekannteste Architekt des Wilhelminischen Berlins – verehrt, kritisiert, vergessen und neu entdeckt.
Für eine Bildungseinrichtung sind die Häuser, in denen sie wirkt, von herausragender und prägender Bedeutung. Die Volkshochschule Mitte ist deshalb stolz auf diese Häuser, deren Geschichte sie seit fünf bzw. zwei Jahrzehnten mit gestaltet hat und die ihr gleichermaßen Identität verleihen.

Der Historiker Dr. Hartmut Henicke hat sich ausführlich mit der Vergangenheit der beiden ehemaligen Schulgebäude befasst und wird im Rahmen dieser feierlichen Veranstaltung sowohl die architektonische Leistung würdigen, als auch einen Abriss der Geschichte der beiden Häuser und seiner wechselnden Nutzer geben.

Der Vortrag wird in einer Jubiläumsbroschüre dokumentiert, die an diesem Abend erstmals präsentiert wird.
Michael Weiß, derzeitiger VHS Direktor, wird im Gespräch mit ehemaligen Schulleitern, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Einrichtung diskutieren.

Telefonische Anmeldung: 9018 37413/-27

Medienkontakt :
Bezirksamt Mitte, Christine Bartels, Telefon 9018 37413