Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

Lesung in Mitte: Tortenschlacht

Pressemitteilung vom 19.10.2011

Am Freitag, den 21. Oktober 2011, um 19.00 Uhr stellt Oliver Wachlin im Krimisalon der Bruno-Lösche-Bibliothek seinen neuen Kriminalroman vor.

Tortenschlacht spielt in Berlin wenige Wochen vor der deutschen Wiedervereinigung. Überall ist der Umbruch spürbar, die Stadt ist in Aufruhr. Die Westpolizei leistet »Entwicklungshilfe« in Ostberlin. Ein perfektes Biotop für ein großes Verbrechen …
Der Autor beschreibt ein schillerndes Panoptikum von menschlichen Schicksalen, die von den
Großereignissen der deutschen Geschichte auf verschiedene Weise aus dem Lot gebracht werden und changiert dabei zwischen Kriminal– und Gesellschaftsroman.
Tortenschlacht ist ein klug konstruierter und komplexer Krimi. Scheinbar mühelos dirigiert der Autor den Leser durch eine Vielzahl von Handlungssträngen auf mehreren zeitlichen Ebenen, ohne dass dieser je den Überblick über die dynamische Geschichte verliert.

Oliver G. Wachlin, Jahrgang 1966, schreibt vor allem für Film und Fernsehen und kennt beide Seiten der ehemaligen Mauerstadt.
Auf der einen saß er wegen Fluchtversuch im Gefängnis, auf der anderen lebt er mit seiner Familie an den Schauplätzen seiner Krimis. Im emons Verlag erschienen sein Berlin Krimi Wunderland, sowie vier weitere Romane der Tatort-Reihe. Die Lesung findet im Rahmen der Verlagspräsentation des emons Verlages in der Bruno-Lösche-Bibliothek statt.
www.emons-verlag.de
Eintritt frei.

Der Krimisalon der Bruno-Lösche-Bibliothek, der seit 2008 besteht, ist einzigartig in Berlin. Über 6.000 Krimis unterschiedlicher Couleur, auch in englischer Sprache, laden zum Recherchieren, Schmökern und zum wohligen Schauder ein.
Vertreten sind neben Klassikern wie Agatha Christie oder Sir Arthur Conan Doyle und populären deutsch- und fremdsprachigen Autoren auch weniger bekannte Schriftsteller.
Mehr als 400 „kriminelle“ Hörbücher, über 200 Kriminalfilme auf DVD sowie konventionelle und elektronische Detektiv- und Krimi-Spiele (für PC, Wii- und NintendoDS-Konsolen) stehen zur Ausleihe zur Verfügung.

Bruno-Lösche-Bibliothek
10559 Berlin, Perleberger Str. 33
Tel.: 9018 3 3025, E-Mail: loesche@stb-mitte.de
U9 Birkenstr.; S-Bhf. Westhafen; Bus M27, 123

Medienkontakt :
Bezirksamt Mitte, Ellen Stöcklein, Telefon 9018 24412