Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

Zugang ohne Barrieren – ein Aufzug für den Jugendclub IKARUS

Pressemitteilung vom 12.09.2011

Die Bezirksstadträtin für Jugend, Schule und Sport, Petra Schrader, informiert:

Freitag, den 16. September 2011, 12.00 Uhr
im Jugendclub IKARUS, Wilhelmstraße 51, 10117 Berlin

Petra Schrader, Bezirksstadträtin für Jugend, Schule und Sport, Thomas Hänsgen, Geschäftsführer des Trägers und Axel Köller, Schulleiter der Grundschule am Brandenburger Tor werden nach der Schlüsselübergabe mit der ersten Fahrt den Aufzug offiziell „freischalten“.

Mit diesem barrierefreien Zugang einer Kinder- und Jugendeinrichtung sehen wir einen weiteren Beitrag zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen. „Auch in unserem Bezirk stellen wir uns dieser großen Verantwortung“ so Jugendstadträtin Petra Schrader.

Die barrierefreie Ausgestaltung des IKARUS bereitet den Weg für eine inklusive Freizeitgestaltung für Kinder- und Jugendliche in Berlin-Mitte und ist ein „Meilenstein bei der Umsetzung des regionalen Entwicklungsvorhabens „Bildungshaus Wilhelmstraße“, wie der Geschäftsführer des Trägers tjfbg, Herr Hänsgen betont.

Medienkontakt :
Technische Jugendfreizeit- und Bildungsgesellschaft (tjfbg) gGmbH, Herr Hänsgen, Telefon 97 99 13 140