Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

Zertifikatsübergabe an die Weddinger Kiezmütter durch Bezirksbürgermeister Dr. Christian Hanke

Pressemitteilung vom 20.06.2011

Mittwoch, 22. Juni 2011 um 12.30 Uhr
Kulturen im Kiez e.V., Reinickendorfer Str. 105, 13359 Berlin

Bezirksbürgermeister Dr. Christian Hanke überreicht den Teilnehmerinnen der Basisqualifizierung Weddinger Kiezmütter und den bereits tätigen Kiezmüttern ihre Zertifikate.
Auch eingeladen sind:
Kerstin Drobick, Gleichstellungsbeauftragte im Bezirk Mitte
Sükran Altunkaynak, Quartiersmanagement Pankstraße
Carsten Schulz, Sprecher des Quartiersrates Pankstraße
Kerstin Rietz, Gebietskoordinatorin im Bezirksamt Mitte für die Quartiersmanagementgebiete Pankstraße und Soldiner Straße

Sprechen, Spielen, Singen und Basteln
Kulturen im Kiez e.V. qualifiziert seit 2007 Kiezmütter für den Wedding und organisiert deren Besuche bei Familien ihrer Herkunftssprachen (u.a. Türkisch, Arabisch, Spanisch). Weddinger Kiezmütter unterstützen Mütter bei ihrer Erziehungsarbeit und der Förderung ihrer Kinder. Sie motivieren Mütter innerhalb der Familien die Familiensprache zu pflegen (Singen, Lesen) und geben Tipps zur sinnvollen Beschäftigung der Kinder (Basteln, Spielen). Bei gesundheitlichen, schulischen und psychologischen Problemen vermitteln sie die Mütter zu den Institutionen, die fachlich dafür zuständig sind (Ärzt_innen, Gesundheitsdienste, Nachhilfe-Projekte, Schul- und Jugendamt).
Seit 2011 bietet Kulturen im Kiez e.V. zusätzlich eine Basisqualifizierung für Weddingerinnen an: einerseits um die Zahl der Weddinger Kiezmütter zu erweitern, andererseits wird damit ein Beitrag zur Elternbildung geleistet. Finanziert wird das Weddinger Kiezmütter-Projekt über den Quartiersfonds im Quartiersmanagementgebiet Pankstraße.

Medienkontakt :
Hendrik Brauns, Tel.: 030-74 74 63 47