Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

3. Berliner Bücherinseln - Kinder entdecken Bücher in der Stadtbibliothek Mitte

Pressemitteilung vom 11.05.2011

Wenn Kinder ein Buch lesen, Vorlesenden zuhören oder Bilderbücher betrachten, denken sie in der Regel nicht darüber nach, wie dieses literarische Werk entstanden ist oder welchem Verlauf des künstlerischen Schaffens ein Text, eine Übersetzung, eine Buchillustration folgten, bis aus Papier und Farbe, Leim und Faden ein Buch geworden ist. Und wer kennt den langen Weg des Buch vom Verlag über die Druckerei bis in das Regal des Buchhandels oder der Bibliothek?
Das Projekt Berliner Bücherinseln zeigt diese Wege auf und führt dabei Grundschulkinder und Experten aus der Welt des Buches zueinander: Die Begegnungen mit Schriftstellern und Illustratoren, Übersetzern und Lektoren, Verlegern, Bibliothekaren und Buchhändlern, die Besuche in Ateliers, Druckereien, Bibliotheken und Buchhandlungen laden Kinder ein, in die weite Welt der Bücher einzutreten und sich mit Literatur und so auch mit ihrer Lebenswelt unbefangen und sinnlich auseinanderzusetzen.

Die Stadtbibliothek Mitte ist mit fünf Veranstaltungen an zwei Standorten am Programm der Berliner Bücherinseln beteiligt:

Dienstag, 17. Mai 2011, 10 Uhr:
Die niederländische Autorin Marjolijn Hof erzählt aus ihrem Kinderbuch „Tote Maus für Papas Leben“. Eine Bibliothekarin stellt die Bibliothek vor und erklärt den Weg des Buches vom Verlag in die Bibliothek.

Montag, 23. Mai 2011, 10 Uhr:
Wieland Freund erzählt in den verschiedenen Bänden seiner „Törtel“- Reihe die Geschichte einer tapferen Schildkröte, die sich nach einer abenteuerlichen Autofahrt am Stadtrand wiederfindet und sich dort mit den Tieres des Waldes verbündet. Eine Bibliothekarin stellt die Bibliothek vor und erklärt den Weg des Buches vom Verlag in die Bibliothek.

Freitag, 10. Juni 2011, 10–13 Uhr:
Die Königin der Farben. Künstlerische Werkstatt nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Jutta Bauer.

Bezirkszentralbibliothek Philipp Schaeffer 10119 Berlin, Brunnenstr. 181
Tel.: 9018 2 4444 | E-Mail: schaeffer@stb-mitte.de
Mo-Fr: 10.00-19.30 Uhr; Sa 10.00-14.00 Uhr
U8 Rosenthaler Platz, Tram M1, M8, 12, Bus 142

**********************************************************
Montag, 6. Juni 2011, 10 Uhr:
Marjaleena Lembcke liest und erzählt aus ihrem Kinderbuch „Die Füchse von Andorra“. Eine Bibliothekarin stellt die Bibliothek vor und erklärt den Weg des Buches vom Verlag in die Bibliothek.

Mittwoch, 22. Juni 2011, 10-13 Uhr:
Der Osterspaziergang: Künstlerische Werkstatt nach einem Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe mit dem Illustrator und Grafiker Klaus Ensikat.

Bibliothek am Luisenbad
Travemünder Str. 2, 13357 Berlin,
Tel.: 9018 4 5610 | E-Mail: luisenbad@stb-mitte.de
Mo – Fr 10.00-19.30 Uhr; Sa 10.00-14.00 Uhr
U8 Pankstraße, U8 9 Osloer Straße

Anmeldung für Schulen
Für die Teilnahme an den Berliner Bücherinseln ist eine telefonische Anmeldung erforderlich
bei:
Agentur kulturkind
Telefon 030/43 66 83 85 | E-Mail: info -at- berliner-buecherinseln.de

Weitere Informationen und das aktuelle Programm unter www.berliner-bücherinseln.de

Medienkontakt :
Bezirksamt Mitte, Ellen Stöcklein, Telefon 9018 24412