Ausstellungseröffnung im Rathaus Tiergarten: Moabiter Jugendliche erinnern

Mitte_museum_Eroeffnung_ehemaliges_BzBm_Buero
Bild: Bezirksamt Mitte

In dem früheren Büro des Bezirksbürgermeisters im 2. Obergeschoss des Rathauses Tiergarten entstanden nun neue Ausstellungsflächen für das Mitte Museum.

Anlässlich des Gedenktages des Novemberpogroms 1938 wurde am 08.11.2017 die Ausstellung „HIER DORT DAMALS HEUTE“ eröffnet. Die Eröffnungsrede hielt die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen, Sabine Weißler.

Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt mit der Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule: Fotografien, Texte und Tonaufnahmen werden bis zum 23.2.2018 von Montag bis Freitag, 10 – 17 Uhr bei freiem Eintritt im zweiten Obergeschoss des Rathauses Tiergarten, Mathilde-Jacob-Platz 1, 10551 Berlin, zu sehen und zu hören sein.

„Die ausstellenden Jugendlichen, deren Familien aus der Türkei, dem Libanon, aus dem Irak oder aus Palästina stammen, reisten nach Israel, Frankreich, Spanien und schließlich nach Polen. Der Kreis, zu dem ihrer Schule gegenüberliegenden Gedenkort Güterbahnhof Moabit, schließt sich“, steht in der Ausstellungsinfo der Schule. „Innerhalb individueller Zwischenräume setzen sich die Jugendlichen mit ihrer eigenen Identität auseinander und versuchen, darüber einen Zugang zur Geschichte zu finden.“ Sie suchen Ihren „ganz eigenen Zugang zur schweren Geschichte eines Landes, dem sie sich angehörig fühlen können – aber nicht müssen“. Es geht auch darum, „Gemeinsamkeiten zu finden, um Verständnis aufzubauen“.

————————————————————————————————————————————————————

Weitere Informationen zur Baugeschichte des Rathauses Tiergarten

Am gleichen Ort und zur gleichen Zeit ist eine Dokumentation zur Geschichte des Rathauses Tiergarten in der NS-Zeit und den frühen 1950er Jahren zu sehen.

Das Gebäude wurde 1935 bis 1937 nach Plänen des Berliner Stadtbaurats Richard Ermisch errichtet. Die Baugeschichte des Hauses wird gezeigt und Einblicke in den Alltag der Bezirksverwaltung Tiergarten während der NS-Zeit gegeben.