1. Fachtag der Frühen Hilfen im Zille-Haus in Moabit

15.06.2017

1_Fachtag_Fruehe_Hilfen
Bild: Bezirksamt Mitte

Unter dem Motto: „Starkes Netzwerk – starke Familien“ fand am 15.Juni 2017 im Beisein der Bezirksstadträtin für Jugend, Familie und Bürgerdienste, Dr. Sandra Obermeyer, der 1. Fachtag der Frühen Hilfen in Mitte im Zille-Haus in Moabit statt. Eröffnet wurde der Fachtag mit einem Grußwort von Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Gesundheit und Soziales, Ephraim Gothe.

Frühe präventive Angebote und Hilfen für Kinder und deren Eltern sind eine interdisziplinäre und systemübergreifende Aufgabe. Um Belastungen und Risiken so früh wie möglich zu erkennen und effektiv zu handeln, muss es tragfähige Kooperationen und Vernetzungen geben. Ziel Früher Hilfen ist es, die Entwicklungsmöglichkeiten von Kindern frühzeitig und nachhaltig zu verbessern. . Fachtag der Frühen Hilfen in Berlin-Mitte soll dazu beitragen, im Bezirk ein gemeinsames Verständnis von den Aufgaben der Frühen Hilfen zu bekommen und die bereits bestehende Arbeit in diesem Aufgabenfeld zu zeigen.