Direkt zum Inhalt der Seite springen

Lichtinstallationen in den Tunneln zur Siegessäule

Pressemitteilung Nr. 426/11 vom 27.09.2011

Gestern, am Montag, dem 26. September 2011, hat der norwegische Lichtdesigner Stig Skjelvig seine neuen Lichtinstallationen in den Fußgängertunneln zur Siegessäule eröffnet.

Die dauerhaft angebrachten interaktiven Lichtinstallationen stellen den Abschluss der Maßnahmen zur touristischen Aufwertung der Gesamtanlage Großer Stern dar, die auch die Renovierung der Zugangstunnel einschließt.

In jedem der beiden Tunnel entsteht eine über 10 Meter lange raumhohe Lichtdioden¬wand „Mnemosyne“, die Bewegungen der Passanten aufgreift, abbildet und verarbeitet. Der Name Mnemosyne erinnert an die griechische Göttin der Erinnerung und spielt damit auf das Spiel verzögerter Abbildungen von Bewegungen vor der Lichtwand an.

Die Installation „Der Himmel über“ schafft eine Beleuchtungssituation an den Kreuzungspunkten der beiden T-förmigen Fußgängertunnel, die den Himmel über der Siegessäule an der Decke der unterirdische Anlage abbildet. Hier wird nicht nur die jeweilige wetterbedingte Situation widergespiegelt, sondern auch Bezug auf den Ort und die Berliner Filmgeschichte genommen.

Die Lichtinstallationen sollen Besuchern den unterirdischen Weg zu Siegessäule angenehmer gestalten und zur subjektiven Sicherheit beitragen.


« Übersicht über die Pressemitteilungen

Kontakt

Pressestelle
Bezirksamt Mitte
Mathilde-Jacob-Platz 1
10551 Berlin

Stadtplan


Telefon: (030) 9018 20

E-mail

Rathaus Tiergarten

Rollstuhlgerecht
behindertengerechter Zugang

WC nach DIN 18024
behindertengerechtes WC

Fahrstuhl
behindertengerechter Aufzug

Behindertenparkplatz
behindertengerechter Parkplatz