Flüchtlinge

Schriftzug Flüchtlinge in Not wir Helfen
Bild: Dr. Thomas Bryant

Aktuelle Information zur Unterkunft Murtzaner Ring

Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle wendet sich mit einem Brief an alle Anwohnerinnen und Anwohner der geplanten Unterkunft Murtzaner Ring 68.

Schreiben von Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle an alle Bürgerinnen und Bürger vom 7. Juni 2018

PDF-Dokument (917.6 kB)

Präsentation zur geplanten Unterkunft Murtzaner Ring

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen Berlin, Abteilung V, stellt eine Präsentation zur geplanten Unterkunft Murtzaner Ring 68, in Marzahn-Hellersdorf zur Verfügung.

Präsentation der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen Berlin, Abteilung V

PDF-Dokument (1.3 MB)

Wegweiser

Link zu: Wegweiser
Bild: BA MH

Mehrsprachiges Informationsangebot (deutsch, englisch, russisch, vietnamesisch, arabisch. farsi) Weitere Informationen

Unterkünfte

Virtuelle Figuren bauen einen Würfel
Bild: Texelart/Fotolia.com

Gegenwärtig gibt es in Marzahn-Hellersdorf acht Unterkünfte, davon zwei Gemeinschaftsunterkünfte und sechs Notunter-künfte. Eine verkehrsgünstige Anbindung, Einkaufsmöglich-keiten, Vereine, Schulen und Kitas in Reichweite und die Lage innerhalb von Wohngebieten sind Kriterien, die für einen Standort sprechen.

Geplante Unterkünfte

Beispiel für Frontansicht modulare Unterkünfte für Flüchtlinge - MUF
Bild: SenStadtUm

Die Notsituation der nach Deutschland angekommenen Menschen erfordert ein schnelles Handeln, um zusätzliche Unterbringungskapazitäten vorhalten zu können. Der Senat von Berlin hat sich für die temporäre Errichtung von 60 modularen und 30 mobilen Unterkünften (Wohncontainer) überwiegend auf landeseigenen Grundstücken entschieden, um eine menschenwürdige Unterbringung zu gewährleisten.

Masterplan Integration und Sicherheit

Schriftzug Flüchtlinge in Not
Bild: Dr. Thomas Bryant

Im Zuge der steigenden Flüchtlingszahlen und der damit verbundenen Integrationsherausforderungen beschloss der Senat von Berlin am 24.05.2016 den „Masterplan Integration und Sicherheit“.

Häufig gestellte Fragen

Illustration Sprechblasen mit Fragezeichen und Info
Bild: Jan Engel - Fotolia.com

Das Bezirksamt beantwortet häufig gestellte Fragen rund um das Thema „Flüchtlinge und Asylsuchende in Marzahn-Hellersdorf“.

Informationen für die Arbeit mit Geflüchteten

Weiße Pfeile deuten auf das Wort "Info"
Bild: Pixelery.com / depositphotos.com

Es gibt eine Vielzahl von unterstützenden Materialien sowie Terminen zur fachlichen Qualifizierung für Menschen, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren.