Tagespflege

Zwei Kinder im Garten
Bild: Herda

Was ist Tagespflege?

Neben der Tagesbetreuung von Kindern in Kindertagesstätten, ist die Tagespflege ein adäquates, eigenständiges familienunterstützendes Angebot, welches die unterschiedlichsten Bedürfnisse von Kindern, vorrangig in der Altersgruppe von 0 bis unter 3 Jahren und deren Familien berücksichtigt.
Die Kindertagespflege ist eine gesetzlich anerkannte Betreuungsform und arbeitet auf der Grundlage des Kinder -und Jugendhilfegesetzes (§23 SGB VIII). Die über das Jugendamt vermittelten Tagespflegestellen sind überprüft und verfügen über eine Pflegeerlaubnis.
Als entwicklungsfördernde Form der Betreuung, Bildung und Erziehung liegen die Potentiale von Tagespflege in einer familienähnlichen Betreuungskonstellation in kleinen Gruppen, mit hoher Flexibilität, hinreichend Zeit und individueller Zuwendung in einem altersgemäß gestalteten Alltag, der über das eigene familiäre Umfeld des Kindes hinaus geht.
Die hier arbeitenden Tagespflegepersonen sind hochmotivierte, qualifizierte und zertifizierte Mitarbeiter/innen. Sie verfügen über Grundkenntnisse der Pädagogik, Psychologie, Gesundheitsvorsorge. Die fachliche Rahmenvorgabe des Berliner Bildungsprogramms ist inhaltliche Orientierung und formuliert eindeutig den Anspruch an die pädagogische Arbeit in den Tagespflegestellen.
Eine gezielte alltagsintegrierte Sprachförderung und die damit verbundene Dokumentation im Sprachlerntagebuch sind fachliche Standards in den Tagespflegestellen.
Die engagierte Arbeit der Tagespflegepersonen ermöglicht den Kindern eine körperliche und geistige Entwicklung, fördert ihre individuelle Entwicklung und den Aufbau sozialer Beziehungen und nimmt damit einen hohen Stellenwert in der frühkindlichen Bildung, Erziehung und Betreuung ein.
Die Tagespflege kann in besonderen Bedarfsfällen auch für ältere Kinder genutzt werden, insbesondere in Kindertagespflegestellen mit mehr als fünf Kindern, die vorrangig ein altersgemischtes Angebot darstellen.

Sozialarbeiterin Tagespflege

  • Standort:

    Riesaer Straße 94, 12627 Berlin
    Raum A 110

  • Telefon:

    (030) 90293-4525

  • Sozialarbeiterin:

Ansprechpartnerin Gutscheinerteilung

  • Standort:

    Riesaer Straße 94, 12627 Berlin
    Raum A 201

  • Telefon:

    (030) 90293-4550

  • Ansprechpartnerin:

Kurzinformation zum Angebot Kindertagespflege

Rechtlicher Rahmen
  • gesetzlich anerkannte Betreuungsform
  • Grundlage KJHG § 23 auf der Grundlage des Berliner Bildungsprogramm
  • Führen von Sprachlerntagebüchern
  • Tagespflegestellen sind durch Erteilung einer Pflegeerlaubnis durch das Jugendamt legitimiert
Rahmenbedingungen
  • eigenständiges familienunterstützendes Angebot
  • Berücksichtigt die Bedürfnisse von Kindern insbesondere der 0-bis unter 3 Jährigen
  • familienähnliche Betreuungskonstellation in kleinen Gruppen sowie flexible Betreuungszeiten
Was kostet ein Platz?
  • der Tagespflegeplatz kostet genauso viel wie ein Kita-Platz
  • die Finanzierung erfolgt über den Kita-Gutschein
  • der Platz ist einkommensabhängig und orientiert sich am Betreuungsbedarf des Kindes
  • die Höhe der Kosten erfahren Sie über den Kostenbescheid
  • für das Mittagessen zahlen alle Familien in Berlin 23 € im Monat
Personal
  • motivierte Tagespflegepersonen
  • qualifizierte und zertifizierte Mitarbeiterinnen
  • verfügen über Grundkenntnisse in der frühkindlichen Pädagogik, Psychologie und Gesundheitsvorsorge
  • Mitarbeiterinnen mit jahrelanger Erfahrung
  • personelle Sicherung von urlaubs- und krankheitsbedingten Ausfällen der Tagespflegepersonen
Wo erhalte ich den Gutschein?
  • Jugendamt Marzahn-Hellersdorf: Riesaer Straße 94 ,12627 Berlin- Gutscheinstelle
  • Formulare: Tagespflege

Dokumente zur Tagespflege in Marzahn-Hellersdorf

Tagespflege in Marzahn-Hellersdorf

PDF-Dokument (168.1 kB) Dokument: Jugendamt Marzahn-Hellersdorf