Kulturfächer

kulturfächer teaser
Bild: BA Marzahn-Hellersdorf

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Bewohner und Gäste unseres Bezirks,

hier finden Sie wie gewohnt den KULTURFÄCHER, der Ihnen in einer kleinen Auswahl die Termine und Angebote der kommunalen Kulturanbieter in MH nahe bringt. Da es die letzten beiden Monate sind, verbinden wir dies gern mit dem Blick auf das Jahresende und den Start in 2018. Mit dem 150. Geburtstag vom Schloss Biesdorf werden wir ein besonderes Thema haben, welches das Biesdorfer Blütenfest prägen wird. Der Bezirk selbst wird sich mit dem schon bewährten Classic Picknick beteiligen und wieder eine Leistungsschau der bezirklichen Kultur und Wirtschaft präsentieren. Ebenso im Mittelpunkt stehen wird die Ehrung für Charlotte von Mahlsdorf, verbunden werden Jubiläum und die Einweihung einer Straße mit ihrem Namen!

Seit dem 19. Juli gibt es neu einen Verbund der Kulturorte in Marzahn-Hellersdorf – also alle Orte, Einrichtungen, die selbst einen Raum für Kunst und Kultur anbieten. Wer die Kulturorte auch auf FB aktuell verfolgen will: Sie finden neu die Seite KULTURORTE und können dort aktuelle Informationen von kommunalen und freien Anbietern vorfinden.

Zögern Sie auch nicht, eigene Veranstaltungen rechtzeitig als Termin zu melden, damit die Jahresplanung 2018 abgestimmt verlaufen kann und die besonderen Feste auch die gewünschte Anerkennung finden.

Zu unserer Freude haben zwei Ausstellungen von Künstlerinnen und Künstlern aus dem Bezirk die letzten Wochen der IGA bestimmt: die Frauenkunstkarawane stellte ihre Werke im Saal der Empfänge aus und die Künstlerinitiative Marzahn-Hellersdorf präsentierte mit der Vernissage am 1. Oktober alle Werke in der IGA Markthalle. Im Ergebnis wird es nun einen Neustart des Forums der Künstlerinnen geben, der Staffelstab wurde von Andreas Poppmann auf den Mahlsdorfer Maler Marc Pospiech vom Studio 23 übergeben. Noch zum Dezember erfolgt das erste Treffen und damit die Etablierung eines regelmäßigen Austauschs von Künstlerinnen und Künstlern aller Genres.

Mit der neuen Broschüre “Marzahn-Hellersdorfs kreative Orte”, herausgegeben von der Wirtschaftsförderung und dem Kulturamt, ist ein handliches praktischer und vor allem ästhetischer Tourismusführer zur Hand, der in Rucksack und Tasche durch den Bezirk führt. Ateliers und Galerien finden Sie ebenso wie Events und Feste. Auch in 2018 wird es wieder den Tag der Offenen Häuser unter dem Motto “KUNST.OFFEN” geben – alteingesessene und neue Atelierorte, Werkstätten und Probenorte sind herzlich eingeladen, dabei zu sein.

Ich freue mich über Ihre Ideen und Unterstützung, auf dass der Bezirk in allen Stadtteilen und für alle Kulturinteressierten noch vielfältiger, spannender wird und wir miteinander die Standortvorteile einer verlässlichen und guten Arbeit in allen Bereichen, von Buch bis Musik, von Bildung bis Skulptur, noch mehr gemeinsam darstellen.

Mit bestem Gruß
Ihre

Juliane Witt
Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur,
Soziales und Facility Management

Kulturfächer November / Dezember 2017

PDF-Dokument (2.2 MB)