11. Sozialtage im EASTGATE Berlin eröffnet

Bühne und Publikum an den 11. Sozialtagen 2016 im EASTGATE Berlin
Bild: BA Marzahn-Hellersdorf
Pressemitteilung vom 18.02.2016

Am Donnerstag, den 18. Februar 2016, um 13:00 Uhr eröffnete die stellvertretende Bezirksbürgermeistern und Bezirksstadträtin für Gesundheit und Soziales die Sozialtage des Bezirks Marzahn-Hellersdorf im EASTGATE Berlin.

In der Zeit von Donnerstag, den 18. bis Samstag, den 20. Februar 2016 haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich über die Vielzahl von Angeboten der sozialen Stadtteilzentren und Nachbarschaftstreffpunkte, der sozial engagierten Vereine und Verbände, der Migrantenorganisationen, der Polizei und des Verbraucherschutzes sowie über die Aufgaben der bezirklichen Sozialkommissionen (Soko) und der Seniorenvertretung zu informieren. Die beiden Bezirksstadträtinnen Dagmar Pohle und Juliane Witt informierten sich in Begleitung des stellvertretenden BVV-Vorsitzenden Klaus Mätz, des stellvertretenden Centermanagers Herr Müller und dem Stellvertreter des Präsidenten den MHWk Rainer Lindholz bei einem Rundgang über das umfassende und ständig wechselnde Angebot.

Der Verein „MITTENDRIN leben e.V.“, vertreten durch die Geschäftsführerin Ursula Gobes stellte bei dieser Gelegenheit den Kiezatlas Marzahn „Zeig mir Deine Welt“ der Öffentlichkeit vor. Für das Gemeinschaftsprojekt, das durch den Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin, für den Anne Jeglinski anwesend war, unterstützt wurde, erkundeten zahlreiche Teams ausgewählte Orte in Marzahn und haben ihre Fotos und Erfahrungen zusammengetragen. Das Ergebnis fand bereits reißenden Absatz, noch bis Samstag, den 20. Februar können sich die Bürgerinnen und Bürger ein Exemplar sichern, sich an den Ständen informieren oder sich vom abwechslungsreichen und ständig wechselnden Bühnenprogramm unterhalten
lassen.

11. Sozialtage des Bezirks Marzahn-Hellersdorf im EASTGATE Berlin

zur Bildergalerie