Neue „Spätlese“ online

Pressemitteilung vom 12/28/12

Die neue Ausgabe des Senioren-Magazins „Spätlese” ist online unter: www.magazin-spätlese.net verfügbar. Die Leserinnen und Leser können sich auf interessante und lesenswerte Themen, insbesondere auch zur Winterzeit freuen. Die ehrenamtlichen Autorinnen und Autoren haben sich auch in dieser Ausgabe bemüht, für jeden Geschmack etwas anzubieten.

Barbara Ludwig besuchte Dresden, war bei einer Glaskünstlerin und berichtet über die Rentnerschwemme. Waltraud Käß war am Märchenbrunnen und in der Marzahner Promenade, fand ein Wintergedicht und schaute in die Ferne auf die IGA 2017. Christa-Dorit Pohle empfindet einen Vortrag über eine Wanderung nach.

Ursula A. Kolbe berichtet über den Rettungshubschrauber, das Grimm-Jahr, war beim ADAC und beim Logistik-Kongress, stellt Bücher vor und äußert sich zum „Europäischen Jahr für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen 2012“. Rudolf Winterfeldt würdigt 5 Jahre Online-Magazin Spätlese, machte Urlaub in der Lewitz, berichtet von einer Ausstellung und dem „Dankeschön“ des Bezirksamtes.