Direkt zum Inhalt der Seite springen

30 Jahre sicheres Zuhause – Kursana Domizil Berlin-Marzahn feiert 30. Geburtstag

Pressemitteilung
Berlin, den 16.07.2008

Unter dem Motto „30 Jahre – mein sicheres Zuhause“ feiert das Kursana Domizil Berlin-Marzahn, Märkische Allee 68, am Freitag, 15. August ab 10.00 Uhr seinen 30. Geburtstag. Zu den Gästen gehört Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle. Für die musikalische Umrahmung sorgt auch der Seniorenchor des Heimes, den es seit vielen Jahren gibt.

Wichtig ist der Heimleitung das Zusammentreffen zwischen Jungen und Alten. Begegnungen mit den Kindern der benachbarten Kita „Raupe Nimmersatt“ bereichern beide Seiten. Gesellschafts- und Bewegungsspiele stehen dabei im Vordergrund. Die Kinder treten auch bei den monatlichen Geburtstagsfeiern auf.

Das Heim wurde am 06. Dezember 1978 als Feierabendheim „Fritz Bischoff“ eröffnet. Die Kursana Gemeinnützige Betriebsgesellschaft für Sozialeinrichtungen (KgBS) übernahm das Haus am 01.07. 1995. Mit der Rekonstruktion ab Herbst 2004 wurde das Gebäude völlig entkernt. Ein Jahr später öffnete ein „neues“ in freundlichen Farben gehaltenes Haus mit deutlich verbessertem Komfort. Nach wie vor steht das Haus auch kulturell gesehen im Mittelpunkt des Wohngebietes. Zurzeit leben im Heim 110 Frauen und 34 Männer. Die älteste Bewohnerin feiert am 16. August ihren 103. Geburtstag.
Nach wie vor sorgt die eigene Küche für große Zufriedenheit. Darüber hinaus hat die Cafeteria an zwei Nachmittagen geöffnet, bei schönem Wetter kann man seinen Kaffee auf der kleinen Terrasse einnehmen.
Schätzen können die Bewohnerinnen und Bewohner auch die gute Betreuung durch den Hausarzt Mathias Klinke.

Nähere Infos unter Tel. 5479 070.


« Übersicht über die Pressemitteilungen

Kontakt

Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin
Alice-Salomon-Platz 3
12627 Berlin

Telefon (030) 90293-0
E-Mail

Postanschrift
12591 Berlin