Drucksache - DS/1094/VIII  

 
 
Betreff: Vorhabenbezogener Bebauungsplan 11-94 VE – Planreife; Arbeitstitel: westlich Ferdinand-Schultze-Straße/südlich Schleizer Straße
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:BezirksamtBezirksamt
Verfasser:BzStRin StadtSozWiArbBzStRin StadtSozWiArb,
Drucksache-Art:Vorlage zur BeschlussfassungVorlage zur Beschlussfassung
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
24.01.2019 
26. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)   

Sachverhalt
Anlagen:
VzB PDF-Dokument
VzB - Anlage 6 PDF-Dokument

Das Bezirksamt bittet die Bezirksverordnetenversammlung, Folgendes zu beschließen:

 

Für die beantragten Vorhaben „Errichtung Wohngebäude mit 130 WE (Baufeld Nord)“ auf dem Grundstück Ferdinand-Schultze-Straße 47 und „Errichtung Wohngebäude mit 248 WE (Baufeld Süd)“ auf dem Grundstück Ferdinand-Schultze-Straße 33 im Geltungsbereich des vorhabenbezogenen Bebauungsplanentwurfs 11-94 VE liegen die Voraussetzungen gemäß § 33 Absatz 1 BauGB (Planreife), vorbehaltlich der Rechtsprüfung und Zustimmung der zuständigen Senatsverwaltung sowie vorbehaltlich des Nachweises der gemäß Durchführungsvertrag notwendigen Bürgschaften, vor.

 

 

Begründung:

Der Beschluss der Planreife für das beantragte Vorhaben durch das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung ist eine notwendige Voraussetzung zur Genehmigung des beantragten Vorhabens vor Festsetzung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes.

Über die Absicht von § 33 Abs. 1 BauGB hinsichtlich der Zulässigkeit des Vorhabens Errichtung einer Wohnbebauung“ während der Planaufstellung (Planreifeerklärung) Gebrauch zu machen, ist die zuständige Senatsverwaltung zu unterrichten.

 

Die dringliche Beschlussfassung der Bezirksverordnetenversammlung ist auf Grund des bestehenden Wohnungsbaupotentials und der geplanten zügigen Umsetzung des Vorhabens sowie der Notwendigkeit der Errichtung einer Kindertagesstätte zwingend erforderlich.

 

Anlage: Vermerk zur Planreife

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksparlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen