Drucksache - DS/1509/VII  

 
 
Betreff: Wiederaktivierung der Essensversorgung in der KultSchule
Status:öffentlichAktenzeichen:Schreiben BA v. 09.06.2015 (Zwb.)
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion DIE LINKE.Fraktion DIE LINKE.
   
Drucksache-Art:DringlichkeitsantragDringlichkeitsantrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
19.02.2015 
41. Sitzung in der VII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Anlagen:
Dringlichkeitsantrag DIE LINKE. PDF-Dokument
Schreiben BA v. 09.06.2015 (Zwb.)  

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht nach Möglichkeiten zu suchen, die in der KultSchule etablierte Küche für den Kiez sofort wieder zu aktivieren.

 

Begründung:

In den letzten 10 Jahren hat die Küche in der KultSchule maßgeblich dazu beigetragen, dass die Menschen nicht nur ein kostengünstiges Essen erhalten, sondern auch nachbarschaftliche Kontakte gepflegt wurden. Die Essensversorgung in der KultSchule wurde täglich von 30 bis 40 Menschen genutzt. Dieses Angebot wurde von Menschen, vornehmlich Älteren, in Anspruch genommen und wird sehr vermisst.

 

Begründung der Dringlichkeit:

Seit dem 16. Dezember 2014 ist die Küche in der KultSchule geschlossen. Die Menschen, welche die Essensversorgung in der KultSchule genutzt haben, warten auf eine sofortige Wiederaktivierung der  Küche in der KultSchule. Zum einen fehlt den Menschen die regelmäßige Versorgung mit warmen Mahlzeiten und zum anderen verkümmern mit jedem weiteren Tag ihre sozialen Kontakte mehr.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksparlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen