Drucksache - DS/0933/VII  

 
 
Betreff: Personalmangel an den Jugendverkehrsschulen beheben
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion DIE LINKE.Hauptausschuss
   
Drucksache-Art:Antrag zur BeschlussfassungBeschlussempfehlung
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
24.10.2013 
25. Sitzung in der VII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin vertagt   
21.11.2013 
26. Sitzung in der VII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin überwiesen   
Hauptausschuss Entscheidung
08.01.2014 
32. Sitzung in der VII. Wahlperiode des Hauptausschusses vertagt   
12.02.2014 
33. Sitzung in der VII. Wahlperiode des Hauptausschusses im Ausschuss abgelehnt   
Schule und Sport mitberatend
05.12.2013 
22. Sitzung in der VII. Wahlperiode des Ausschusses Schule und Sport vertagt   
14.01.2014 
23. Sitzung in der VII. Wahlperiode des Ausschusses Schule und Sport erledigt   
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
20.03.2014 
31. Sitzung in der VII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag DIE LINKE. PDF-Dokument
BE Hauptausschuss PDF-Dokument

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Der Hauptausschuss empfiehlt der Bezirksverordnetenversammlung die Ablehnung der Drucksache 0933/VII:

 

Begründung:

Der Personalmangel konnte behoben werden. Zusätzliche Stellen konnten durch das JobCenter Lichtenberg für 2014 gesichert werden.

 

Text des Ursprungsantrages:

Das Bezirksamt wird ersucht durch geeignete Maßnahmen den bedarfsgerechten Betrieb der beiden Jugendverkehrsschulen personell sicherzustellen.

 

Abstimmungsergebnis: 7 / 5 / 0

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksparlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen