Drucksache - DS/1270/VI  

 
 
Betreff: Weltkugel als Kunstwerk erhalten
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion DIE LINKE.Bezirksamt
  BzStRin KultBüD,
Drucksache-Art:Antrag zur BeschlussfassungVorlage zur Kenntnisnahme
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
23.04.2009 
29. Sitzung in der VI. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin überwiesen   
Haushalt/Personal/Verwaltungsmodernisierung Entscheidung
01.07.2009 
37. Sitzung in der VI. Wahlperiode des Ausschusses Haushalt/Personal/Verwaltungsmodernisierung ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Kultur Entscheidung
14.05.2009 
29. Sitzung in der VI. Wahlperiode des Ausschusses Kultur erledigt   
18.06.2009 
30. Sitzung in der VI. Wahlperiode des Ausschusses Kultur erledigt   
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
16.07.2009 
32. Sitzung in der VI. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
17.12.2009 
36. Sitzung in der VI. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin mit Abschlussbericht zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag DIE LINKE.  
Beschlussempfehlung Haush/Pers/Verw PDF-Dokument
Vorlage z. Ktn. BA (Abb.) PDF-Dokument
Anlage PDF-Dokument

Der Ausschuss für Haushalt, Personal und Verwaltungsmodernisierung empfiehlt der Bezirksverordnetenversammlung die Annahme der Drucksache 1270/VI – Antrag zur Beschlussfassung der Fraktion DIE LINKE

Das Bezirksamt wurde ersucht,

 

zu klären, wie die auf einer Säule ruhende Weltkugel in der Herzbergstraße vor dem ehemaligen Kulturhaus des VEB Elektrokohle Lichtenberg als Kunstwerk im öffentlichen Raum für den Bezirk erhalten werden kann.

 

Des Weiteren ist das Kunstwerk in die „Dokumentation von Kunstwerken im öffentlichen Raum“ aufzunehmen.

 

 

Das Bezirksamt bittet die BVV, Folgendes als Abschlussbericht

zur Kenntnis zu nehmen:

Das Kunstwerk „Weltkugel“ von Doris Pollatschek (geb. 1928 - gest. 2002) stammt aus dem Jahr 1984 und wurde auf dem Gelände der ehemaligen Fachschule für Handel in der Herzbergstraße 129-138, Berlin – Lichtenberg errichtet. Die Liegenschaft und das Kunstobjekt befinden sich heute nicht mehr im öffentlichen Eigentum, sondern in Privatbesitz. Das Bezirksamt hat beim Eigentümer zum Stand der Sicherung des Kunstwerks angefragt und die Information erhalten, dass das Objekt Weltkugel erhalten und gesichert werden solle. Es besteht die Absicht, das Kunstwerk zu sanieren und im Innenhof der Liegenschaft wieder zu errichten.

 

Das Kunstwerk „Weltkugel“ wurde in der Dokumentation von Kunstwerken im öffentlichen Raum“ des Bezirksamtes erfasst. (Anlage)

 

 

 

 

Berlin, den

 

 

 

 

 

Christina Emmrich                                                   Katrin Framke

Bezirksbürgermeisterin                                           Bezirksstadträtin Kultur und Bürgerdienste

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksparlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen