Galerie 100 und Kunstverleih Lichtenberg

Galerie 100_Vernissage
Galerie 100 Bild: Bezirksamt Lichtenberg

Das Galerieprogramm zeigt die klassischen Bereiche Malerei, Grafik und Bildhauerei zeitgenössischer Künstler verschiedener Generationen und Herkunft. In den Räumen der Galerie befinden sich auch ein Kunstverleih und eine Bücherstube.
Der Kunstverleih bietet Bürgern aus Berlin und Brandenburg die Möglichkeit, Malerei, Grafiken, Zeichnungen und Collagen vorwiegend Berliner Künstler auszuleihen.
Die Bücherstube realisiert mit ehrenamtlichen Kräften die kostenlose Ausleihe eines Basisangebotes an Literatur für die Bürger in Hohenschönhausen-Süd.

Aktuelle Ausstellung

gal 100 ol
Bild: OL

OL
Cartoons

Ausstellung vom 19.01. bis 08.03.2017

Vernissage am 18.01.2017, 19 Uhr
Es spricht RATTELSCHNECK.

OL
1965 in Berlin geboren. Kindheit und Jugend in Potsdam. Lehre als Offsetdrucker. Kupferdrucker beim Staatlichen Kunsthandel der DDR.
Flucht vor Wehrdienst und Staatssicherheit nach München. Studienaufenthalt in Brighton/UK.
Zeichnet seit 1990 für verschiedene Medien, u.a.
Kowalski, zitty, tip, Tagesspiegel, Die Zeit, Berliner Zeitung, Jungle World, Börsenblatt, n-tv.de sowie Plakate, Buchillustrationen, Vorlagen für Animationsfilme und Weinetiketten. OL lebt und arbeitet in Berlin.

OL

Einladung zur Vernissage

PDF-Dokument (112.3 kB)

Rede von RATTELSCHNECK zur Vernissage

PDF-Dokument (19.5 kB)

Ausstellungsvorschau

Mas-cara III, 2014, Pappschnitt, 100x70 cm
Mas-cara III, 2014, Pappschnitt, 100x70 cm Bild: Teresa Casanueva

fragil-i-tät-en
TERESA CASANUEVA
Malerei – Grafik – Objekt

Ausstellung vom 16.03. bis 03.05.2017

Vernissage am 15.03.2017, 19 Uhr
Es spricht die Kommunikationswissenschaftlerin Simone Dittmar.

Teresa Casanueva
1963 in Havanna geboren. 1979-1983 Kunstschule mit Abitur in Havanna. 1984-1985 Kunsthochschule Havanna, Fachrichtung Malerei. 1985-1991 Kunststudium an der Hochschule für Kunst und Design, Burg Giebichenstein in Halle, Fachrichtung Textil. 1991-1994 Aufbaustudium, Fachrichtung Malerei/ Grafik an der Hochschule für Kunst und Design, Burg Giebichenstein in Halle.

Teresa Casanueva

Veranstaltungen

Übersicht der Veranstaltungen

Datum Veranstaltung
26.01.2017 19:30 Uhr “Das entschwundene Land” von Astrid Lindgren / Musikalische Lesung mit Elisabeth Richter-Kubbutat und Susanne Stock (Akkordeon) / Eintritt: 4,- / 3,- € / Elisabeth Richter-Kubbutat
12.02.2017 15:30 Uhr “Rotkäppchen oder die ungewöhnliche Zwischenmahlzeit” / Handpuppenspiel für Zuschauer ab 5 Jahre mit dem Theater im Globus / Eintritt: 2,50 € / Theater im Globus
23.02.2017 19:30 Uhr Die Geschichte der Karikatur / Vortrag mit Medien mit der Kunsthistorikerin Dr. Gerhild H. M. Komander / Eintritt: 2,- / 1,- € / Gerhild Komander
23.03.2017 19:30 Uhr “Gipsy Fiesta” / Der Berliner Gitarrist und Komponist Jens-Peter Kruse alias “El Alemán” und die Sängerin Karola Nitsch vom Roma-Ensemble „ALEKO“ im Konzert mit osteuropäischen Romaliedern, großartigen Melodien aus dem russischen Kultfilm “Tabor uchodit w newo” (Das Zigeunerlager zieht in den Himmel), sowie den schönsten spanischen Gipsy Songs, Musik aus Lateinamerika, Adaptionen aus der spanischen Klassik und Eigenkompositionen für die spanische Gitarre von El Alemán / Eintritt: 4,- / 3,- € / El Aleman
30.03.2017 19:30 Uhr Große Namen der Kunst: Max Liebermann / Vortrag mit Medien mit der Kunsthistorikerin Dr. Gerhild H. M. Komander / Eintritt: 2,- / 1,- € / Gerhild Komander
Ermäßigung für berlinpass / Schüler / Studenten

Ausstellungen 2017

Übersicht der Ausstellungen

Datum Ausstellung
19.01.-08.03.2017 Born to be halb so wild / OL / Cartoons / Vernissage am 18.01.2017, 19 Uhr
16.03.-03.05.2017 fragil-i-tät-en / TERESA CASANUEVA / Malerei-Grafik-Objekt / Vernissage am 15.03.2017, 19 Uhr
11.05.-21.06.2017 GERHARD OSCHATZ / Zeichnungen / Vernissage am 10.05.2017, 19 Uhr
29.06.-23.08.2017 IRENE SOHLER / Malerei / KATHARINA VOGT / Skulpturen / Vernissage am 28.06.2017, 19 Uhr
31.08.-11.10.2017 DENISE RICHARDT / Malerei / Vernissage am 30.08.2017, 19 Uhr
19.10.-29.11.2017 NORBERT HORENK / Glasobjekte / USCHI KREMPEL / Druckgrafik / KARIN TIEFENSEE / Druckgrafik und Skulptur / Vernissage am 18.10.2017, 19 Uhr
07.12.2017-31.01.2018 HORST DIETER WIESENTHAL / Malerei / Vernissage am 06.12.2017, 19 Uhr

Bücherstube

Bücherstube "Mathilde Jacob"
Bücherstube "Mathilde Jacob" Bild: Bezirksamt Lichtenberg

Die Bücherstube “Mathilde Jacob” bietet von Belletristik über Sachbücher und Lexika bis zu Kinderbüchern ein breites Spektrum an Literatur an. Insgesamt stehen etwa 4500 Bücher zur kostenlosen Ausleihe zur Verfügung.

Getragen wird die Bücherstube vom “Soziokulturellen Stadtteilzentrum – Kiezklub Magnet”, Strausberger Straße 5, 13055 Berlin. Die Pflege und Erweiterung des Bestandes und die Besucherbetreuung wird von ehrenamtlichen Mitarbeitern geleistet.

Öffnungszeiten
Dienstag 10:00 – 12:00 Uhr, jeden 4. Donnerstag im Monat 15:00 – 17:00 Uhr
Telefonisch erreichbar sind die Mitarbeiter der Bücherstube zu den Öffnungszeiten über die Galerie 100 unter Telefon +49 (0)30 9711103.

Geschichte der Galerie

1987 Die Galerie 100 wurde am 8. Oktober als erste kommunale Galerie in Hohenschönhausen in der Konrad-Wolf-Straße 100 eröffnet.
1996 Auszug aus der Konrad-Wolf-Straße 100
1998 Wiedereröffnung in der Konrad-Wolf-Straße 99 zusammen mit der Mathilde-Jacob-Bibliothek.
2003 Schließung der Bibliothek und Übernahme der Räume durch die Galerie 100. Auf Initiative des Ball e.V. und des Bezirksamtes wird im Keller eine Bücherstube eingerichtet.
2004 Nach Schließung der Galerie Arcus und der Graphothek Hohenschönhausen zieht der Kunstverleih Lichtenberg in die Galerie.