Gesundheitsförderung und Prävention

Gesundheitsförderung und Prävention

Gesundheitsförderung hat zum Ziel, die Gesundheitsressourcen und -potenziale der Menschen zu stärken. Sie ist als Prozess zu verstehen. Zum einen sollen alle Bürgerinnen und Bürger zu eigenverantwortlichen Entscheidungen hinsichtlich ihrer Gesundheit befähigt werden und zum anderen soll der Gesundheitsaspekt als wesentlicher Faktor in die Arbeit des Bezirksamtes einfließen.
Die Arbeit der bezirklichen Gesundheitsförderung in Lichtenberg ist vielschichtig. Die Schwerpunkte werden jahresabhängig durch die Abstimmung in und mit verschiedenen Gremien gesetzt.

Veranstaltungsreihe „Leben & gesund alt werden in Lichtenberg“

Von 2014 bis 2017 führte das Bezirksamt Lichtenberg gemeinsam mit dem Sana Klinikum Lichtenberg und dem Evangelischen Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge die Veranstaltungsreihe „Leben & gesund alt werden in Lichtenberg“ durch. Dabei handelt es sich um eine Fortbildungsveranstaltung zu unterschiedlichen und aktuellen Schwerpunktthemen für Hausärzte, Bürger*innen, Interessierte, Betroffene und deren Angehörige. Ziel dieser Veranstaltungen war es, die vorhandenen geriatrischen und gerontologischen Versorgungsangebote im Bezirk besser bekannt zu machen, über die vorhandenen Angebote aufzuklären und mit den Teilnehmenden über die aktuelle Situation zu diskutieren.

Im Mai 2017 wurde der Lichtenberger Gesundheitsbeirat gegründet.

Terminankündigungen
  • 17.06.2020 Telefonkonferenz zur 7. Sitzung des Lichtenberger Gesundheitsbeirates Homepage

Fachinformation

Highlight-Bericht 2019 Lichtenberg zum Auf- und Ausbau von Präventionsketten

PDF-Dokument (188.6 kB)

Veranstaltungsreihe