Angebote der Altenarbeit

Das Team der offenen Altenarbeit will älteren Menschen durch unterschiedlichste Angebote die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ermöglichen und sie bei der Bewältigung von Problemen, die sich für die ältere Generation aus sozialer Isolation und Funktionsverlust ergeben, unterstützen.

Die kommunalen Begegnungsstätten sind Einrichtungen, in denen Impulse zur Kommunikation, Unterhaltung und Bildung sowie kultureller und sportlicher Betätigung gesetzt werden. Sie können zur Verbesserung der Lebensqualität des Einzelnen beitragen.
Bitte erfragen Sie das vollständige Programm, Kurszeiten und zusätzlich geplante Veranstaltungen telefonisch in der jeweiligen Einrichtung. Sie erhalten das monatlich erscheinende Programm auch in den Begegnungsstätten, Bürgerämtern und anderen öffentlichen Einrichtungen.

Geburtstags- und Jubiläumsehrungen

Gratulationen und Ehrungen zu besonderen Geburtstagen, zum 85., 90. und jedem weiteren Geburtstag, werden von den Sozialkommissionen im Auftrag der Abteilung Schule, Sport und Soziales durchgeführt. Einen herzlichen Glückwunsch übermitteln wir auch allen Ehejubilaren, die das Fest der Goldenen, Diamantenen, Eisernen Hochzeit oder der Gnadenhochzeit feiern. Hierzu benötigen wir Ihre Informationen und Hinweise möglichst vier Wochen vor dem Termin. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Ansprechpartnerin Frau Heinz .

Seniorenuniversität Lichtenberg

Die Lichtenberger Hochschulen, die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft und das Bezirksamt Lichtenberg laden zur Seniorenuniversität ein. Dies ist ein Angebot zum lebenslangen Lernen. Nutzen Sie die Gelegenheit und lernen sie die Lichtenberg Hochschulen kennen.

Seniorenuni 2019

PDF-Dokument (3.5 MB)

Mittagstisch

Eine Beratung über das umfangreiche Angebot zum fahrbaren und stationären Mittagstisch können alle Seniorinnen und Senioren und deren Angehörige erhalten. Einen Zuschuss kann jeder beantragen, der nicht mehr in der Lage ist, sich eine warme Mahlzeit selbst zuzubereiten und einkommensschwach ist. Den Seniorinnen und Senioren steht es frei, einen fahrbaren Mittagstisch bei unterschiedlichen Anbietern in Anspruch zu nehmen. Das Essen wird in der Regel warm, in Ausnahmefällen auch als Gefrierkost ins Haus geliefert. Unsere Ansprechpartnerin finden Sie im Behördenwegweiser.

Thematische Gruppenangebote

Erzählkreis Karlshorster Gruppe
Seit Jahren trifft sich der Erzählkreis einmal monatlich in der Seniorenbegegnungsstätte Hönower Str. 30a zum Austausch früher erlebter Alltagsgeschichten. Wer Lust und Interesse hat, Erinnerungspflege mit zu gestalten, melde sich bitte in der vorgenannten Senioreneinrichtung.
Ansprechpartner: Herr Kaminski, Telefon: 030 5098108

Lets talk English together
“Talk im Seniorentreff”, das ist ein Gesprächskreis in englischer Sprache für Menschen, die gerne ins Gespräch kommen, sich über Aktuelles und Persönliches austauschen möchten und Erinnerungen an die einmal gelernte Fremdsprache haben. Englischkenntnisse werden dabei aufgefrischt, obwohl es sich hier nicht um einen Sprachkurs handelt. Nähere Infos in den Seniorenbegegnungsstätten.

“Drin sein und (trotzdem) gut drauf!”
Unter diesem Motto laden wir Sie ein, mit uns erste Erfahrungen mit dem fremden “Wesen” Computer zu machen. Wenn Sie bisher keine oder nur sehr wenig Ahnung von Computern haben, dann sind Sie bei uns genau richtig. In Form eines Anfängerkurses vermitteln wir Ihnen Computergrundlagen. Im Anschluss daran besteht für Sie die Möglichkeit, im Rahmen eines offenen Computertreffs, in Gemeinschaft mit anderen, in die Materie einzusteigen.
Weitere Informationen und Anmeldungen zu den Anfängerkursen und zum Offenen Computertreff erhalten Sie in den Seniorenbegegnungsstätten:
Judith-Auer-Str. 8, Telefon: 030 97106251
Warnitzer Str. 8, Telefon: 030 9290284 und der

Mit dem Fahrrad unterwegs
NEU! NEU! Hallo, liebe Radfreunde!
Da die Lust am Radeln immer größer wird, finden die Radtouren der Begegnungsstätte Warnitzer Str. 8, in einem neuen Rhythmus, jetzt zweimal wöchentlich statt (Montag und Donnerstag jeweils 9:15 Uhr, Treffpunkt Warnitzer Str. 8).
Wir suchen uns immer das beste Wetter aus und haben deshalb einen Ansprechpartner, der alle Gruppenmitglieder telefonisch über die aktuellen Termine informiert. Haben auch Sie Lust am Radeln entdeckt?
Termine sind unter Telefon 030 96065330 zu erfragen. Es grüßen die Radfreunde der Seniorenbegegnungsstätte Warnitzer Str. 8.