Gartenarbeitsschulen in Lichtenberg

Gartenarbeitsschulen sind unverzichtbarer Bestandteil zur Umsetzung der Rahmenpläne in den einzelnen Schularten. Sie sind fester Bestandteil des Lichtenberger Schulnetzes.

Gartenarbeitsschulen

Die Berliner Gartenarbeitsschulen sind bezirkliche Bildungseinrichtungen für Schüler und Schülerinnen aller Schulformen (inkl. Kindertagesstätten) sowie Einsatzstellen für Teilnehmer des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ).
Ihre pädagogischen Leitlinien wurden in den Grundzügen bereits von Reformpädagogen zur Zeit der Weimarer Republik entwickelt und lauten:

  • Verbindung von Theorie und Praxis
  • Lernen unter Einsatz möglichst aller fünf Sinne
  • Ganzheitlichkeit
  • Nachhaltigkeit.
    In Berlin gibt es seit Anfang der 20er Jahre Gartenarbeitsschulen. Aktuell gibt es 14 Gartenarbeitsschulen. Hinzu kommen zirka 180 Schulgärten an den Berliner Schulen und zahlreiche Biotope sowie naturnah gestaltete Schulhöfe (siehe → ‘Grün macht Schule’ ).

Die Berliner Gartenarbeitsschulen arbeiten im Rahmen der “Interessengemeinschaft der Berliner Gartenarbeitsschulen (IGAS)” zusammen.
Die Gartenarbeitsschulen werden von den Berliner Bezirken (als Schulträger) unterhalten und unterstehen der fachlichen Aufsicht der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung, vertreten durch die Außenstellen in den Bezirken (Schulaufsicht ).

Orte, an denen die Natur für Kinder und Jugendliche in ganz besonderer Weise erfahrbar wird, sind die beiden Lichtenberger Gartenarbeitsschulen (GAS) in der Trautenauer Straße 40 sowie der Doberaner Straße 58. Unter fachkundiger Anleitung werden Pflanzen und Gemüse angebaut, elementare gärtnerische Arbeitstechniken erlernt und reichhaltiges Wissen zu natürlichen Vorgängen und Zusammenhängen erworben. Vielfältige Angebote gibt es jedoch auch über Unterrichtsangebote hinaus.

Gartenarbeitsschule Hohenschönhausen

Doberaner Straße 58, 13051 Berlin
Telefon: +49 30 96248319, Telefax: +49 30 64389393

Gartenarbeitsschule Hschh

Größe: 7.000 m 2
Ausstattung: Gewächshaus, 3 Frühbeetkästen, Bodenbearbeitungsgeräte, 4 Lagerschuppen, 1 Lagerraum, 1 Aufenthaltsraum, 1 Büro
Schwerpunkte: Ausstellung historischer Landmaschinen, Schülerbeete, Kräutergarten, Bauerngarten, Feuchtbiotop, Kletterpflanzen für Schulen, Vogelschutz, biologische Schädlingsbekämpfung

Gartenarbeitsschule Lichtenberg

Trautenauer Straße 40, 10318 Berlin
Telefon: +49 30 5099628, Telefax: +49 30 50898509

Gartenarbeitsschule Libg

Größe: 12.000 m 2
Ausstattung: Gewächshäuser, 2 Klassenräume, grünes Klassenzimmer, Feuchtbiotope, Trockenwiese, Kräutergarten, Anschauungsbeete landwirtschaftlicher und gärtnerischer Kulturen, Baumgarten, Streuobstwiese, Nadelgehölze, einheimische Laubgehölze, Benjishecken, Kletterpflanzen, Fassadenbegrünung
Schwerpunkte: Ökologischer Gartenbau für Schulklassen, Sachkundeunterricht in der Grundschule, Biologie im Freien, Anzucht und Pflege von Zimmerpflanzen, Jungpflanzenanzucht, Dach- und Fassadenbegrünung, einheimische Gehölze, Bienenweide, Tiere am und im Wasser, Basteln mit Trockenmaterial, Boden- und Gehölzschutz, Baumpflege in der Stadt, gesunde Ernährung