Wichtige Informationen: COVID-19 (Coronavirus)

Corona-Info-Seite von Lichtenberg | Informationen zur Allgemeinverfügung
Corona-Info-Seiten vom Land Berlin

Hinweis

Der Zugang zu den Dienstgebäuden des Bezirksamtes Lichtenberg ist nur unter Beachtung der 3G-Regelung möglich. Besucherinnen und Besucher müssen geimpft, genesen oder getestet (nicht älter als 24 h) sein. Es gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP 2-Maske.

Einweihung einer Bücherbox in Karlshorst

Pressemitteilung vom 30.11.2020

Seit Montag, 30. November 2020, steht in Karlshorst eine Bücherbox auf dem Johannes-Fest-Platz. Nach einem Jahr Planung und Umsetzung hat eine ehemalige Telefonzelle somit ihre neue Funktion als „Bücherbaum“ erhalten.

Das Projekt wurde von dem Bürgerverein Berlin-Karlshorst e. V. initiiert und konnte in Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Lichtenberg, dem iKARUS Stadtteilzentrum und der Stiftung Stadtkultur, teilfinanziert durch den Kiezfonds Karlshorst, umgesetzt werden.

Lichtenbergs Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke), weihte die Bücherbox mit ein: „Anlässlich des 125. Jubiläums des Stadtteils Karlshorst wird die Bücherbox im Jubiläumsjahr eingeweiht. Sie ersetzt den bisherigen Bücherbaum am Theaterplatz und bietet mit Regalausstattung einer größeren Anzahl von Büchern einen trockenen Standort. Der alte Bücherbaum soll an einem anderen Standort weitergenutzt werden. Wieder ein Beweis dafür, wie engagiert die Lichtenbergerinnen und Lichtenberger an der Verschönerung ihrer Kieze arbeiten.“

Der Bezirk bietet damit an insgesamt 11 Standorten in Lichtenberg Bücherboxen und Bücherbäume an. Durch eine Bücherbox haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, eigene Bücher der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen und sich selbst kostenfrei Bücher mitzunehmen. Teilen ist hierbei die Devise.

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Pressestelle
Telefon: (030) 90296-3307
E-Mail