Wichtige Informationen: COVID-19 (Coronavirus)

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, auf den folgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen zur aktuellen Lage, zusammengestellt vom Bezirksamt und dem Senat von Berlin:
Corona-Info-Seite von Lichtenberg | Allgemeinverfügung von Lichtenberg

Corona-Info-Seiten vom Land Berlin | Corona-WARN-APP

Inhaltsspalte

Zwei Sportflächen pünktlich zu Weihnachten fertig

Pressemitteilung vom 18.12.2019

Der Fachbereich Sport des Schul- und Sportamtes Lichtenberg hatte im Frühjahr 2019 damit begonnen zwei Lichtenberger Sportanlagen aufzuwerten. Diese sind nun fertig:

Im BVB-Stadion in der Siegfriedstraße 71 in 10337 Berlin (auf der Fläche des ehemaligen Freibades) wurden 2 Beachvolleyballanlagen, 1 Kleinspielfeld für Fußball mit Trainingsplatzbeleuchtungsanlage und 2 Badmintonfelder errichtet. Das Kleinspielfeld ist mit einem sandverfüllten Kunstrasen ausgestattet, was eine ganzjährige Nutzung ermöglicht. Das Bauvorhaben kostete rund 795.000 Euro. Der Großteil der Kosten, nämlich 650.000 Euro, wurden aus dem bezirkseigenen Haushalt bezahlt. Zusätzlich standen Mittel aus dem Sportanlagensanierungsprogramm 2019 des Landes Berlin zur Verfügung.

Am Standort Harnackstr./ Coppistr. 8 in 10365 Berlin wurde das alte Kleinspielfeld erneuert. Es erhielt ebenfalls einen modernen sandverfüllten Kunstrasen. Insgesamt wurden dafür etwa 510.000 Euro investiert. Auch hier hat der Bezirk den größten Teil der Bausumme, etwa 350.000 Euro, aus eigenen Haushaltmitteln zur Verfügung gestellt. Die restlichen 160.000 Euro kommen aus dem Sportanlagensanierungsprogramm 2019 des Landes Berlin.

Der Bezirksstadtrat für Schule und Sport, Wilfried Nünthel (CDU), erklärt:
„Ich freue mich über das vorzeitige Weihnachtsgeschenk an unsere Lichtenberger Sportler und Sportlerinnen! Denn trotz der aktuell sehr angespannten Situation im Bausektor können nun beide Sportanlagen wie geplant den Sporttreibenden zur Verfügung gestellt werden. Mein besonderer Dank dafür geht an alle daran beteiligten Akteure. Ohne die sehr gute Zusammenarbeit, wäre eine fristgerechte Fertigstellung kaum möglich gewesen.“

Am Montag, 16. Dezember 2019, erfolgte das Eröffnungsspiel durch zwei Kindermannschaften des JFC Berlin e.V. im BVB-Stadion in der Siegfriedstraße. Heute erfolgte der Anpfiff auf dem Spielfeld der Sportanlage Harnackstraße/Coppistraße. Dort haben zwei Kindermannschaften des TSV Lichtenberg e.V. die Anlage eingeweiht. Mit den neuen Sportflächen kann der Bezirk Lichtenberg sein Angebot an modernen Sportanlagen wieder ein Stück verbessern.

Weitere Informationen
Bezirksstadtrat für Schule, Sport, Öffentliche Ordnung, Umwelt und Verkehr
Wilfried Nünthel
Telefon: (030) 90296-4200 | E-Mail