Am 28. Juli im Museum: Eröffnung der Ausstellung mit Malerei von Thorleif Neuer

Pressemitteilung vom 18.07.2017

Reiseimpressionen in Aquarellen von Thorleif Neuer stellt das Museum Lichtenberg im Café des Stadthauses an der Türrschmidtstraße 24 vom 30. Juli bis 3. September aus.

Die Ausstellungseröffnung findet am Freitag, 28. Juli, um 19 Uhr statt.

Der Architekt und Stadtplaner Thorleif Neuer, der unter an der Errichtung der Wohngebiete Fennpfuhl und Frankfurter Allee beteiligt war, hält auf seinen Reisen Impressionen mit Stift und Pinsel fest. Zu seiner künstlerischen Betätigung sagt er selbst: „Mit der Aquarellmalerei habe ich eine herausfordernde Maltechnik gefunden, die insbesondere in der freien Natur zu einem schnellen und vorausdenkenden Handeln zwingt, das Spontane sichtbar macht und dabei auch viel Sensibilität erfordert.“
Der Eintritt ist frei.

Museum Lichtenberg | Türrschmidtstraße 24 | 10317 Berlin | Telefon 030 57 79 73 88 14 |
Di bis Fr und So 11-18 Uhr | Ausstellung bis 23. Juli 2017 | www.museum-lichtenberg.de

Weitere Informationen
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Abteilung Personal, Finanzen, Immobilen und Kultur
Amt für Weiterbildung und Kultur – Museum Lichtenberg
Dr. Thomas Thiele | Telefon (030) 577973-8814 | E-Mail | www.kultur-in-lichtenberg.de