Volle Fahrt voraus: „Die Arche segelt durch ihr 25-jähriges Bestehen!“

Pressemitteilung vom 15.06.2017

Zweieinhalb Jahrzehnte, zwei Standorte und lange Baumaßnahmen haben der „Arche“ und ihrer „Crew“ nichts anhaben können.

Die bezirkliche Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung „Die Arche“ in der Degnerstraße 40 feiert am Samstag, 1. Juli, von 11 Uhr bis 23 Uhr das 25-jährige Geburtstagsjubiläum mit einem großen Sommerfest. „Wir bedanken uns herzlich bei der Arche für 25 Jahre vertrauensvolle Zusammenarbeit und freuen uns auf weitere spannende gemeinsame Projekte in der Zukunft“, sagt Jugendstadträtin Katrin Framke (parteilos, für Die Linke).

Der Geburtstag beginnt um 11 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstücks-Brunch. Danach können die Besucherinnen und Besucher sich an verschiedenen Aktionen kreativ und sportlich beteiligen – beispielsweise beim Basteln, Siebdrucken, Skaten, Klettern und Graffiti sprayen und vielem mehr.

Zusätzlich gibt es eine Arche-Regatta, eine Tombola und eine Action-Painting-Vorführung.
Am Nachmittag hat das Puppentheaterstück „Liebe Prinzessin Europa“ Premiere. Dieses Projekt entstand in Zusammenarbeit mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen im Rahmen der Integrationsarbeit. Weiterhin wird im Haus die neueste Fotoausstellung „in-pose 2“ eröffnet. Das entstandene Foto-Projekt zeigt sehr schöne Portraits der ehemaligen und gegenwärtigen Besucherinnen und Besucher der Freizeiteinrichtung „Die Arche“.
Musikalisch umrahmt wird dieser Tag Live mit der Adele-Coverband „Adelity“ und gegen Abend gibt es dann noch eine Feuershow.

Vergangene, gegenwärtige und zukünftige „Arche“-Besucherinnen und Besucher sind dazu recht herzlich eingeladen.

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Jugendfreizeiteinrichtung „Die Arche“
Degnerstraße 40, 13053 Berlin
Leiterin: Imbritt Brauer
Telefon: (030) 98 69 58 43 | E-Mail