Triple-Double für Tischtennis-Frauen des TTC Berlin Eastside

Pressemitteilung vom 15.05.2017

Die Tischtennis-Damen des TTC Berlin Eastside haben am vergangenen Freitag die Champions League gewonnen. Bereits zum zweiten Mal nacheinander haben die Tischtennisspielerinnen damit das Triple aus Meisterschaft, Pokal und Champions League-Sieg geholt. Die Champions League im Tischtennis haben die Frauen des TTC Berlin Eastside zum vierten Mal für sich entschieden. Vor mehr als 500 begeisterten Zuschauerinnen und Zuschauern besiegte das Team im Freizeitform Marzahn den 26-maligen polnischen Meister KTS Tarnobrzeg mit 3:1.

Auch Bezirksbürgermeister Michael Grunst verfolgte den spannenden Wettkampf live im Freizeitforum: „Die Tischtennisspielerinnen des TTC Berlin Eastside haben eine glänzende Saison gespielt und mich mit ihrem rasanten Spiel in den Bann gezogen. Ich gratuliere ihnen hiermit herzlich zum erneuten dem Triple.“

Das Team um TTC-Präsident Alexander Teichmann feierte den Sieg und bedankte sich auch bei den vielen Fans.

Weitere Infos:
Barbara Breuer
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (030) 90296 – 3310 | www.lichtenberg.berlin.de | E-Mail