Grundsanierung der Sporthalle Ehrenfelsstraße 36

Pressemitteilung vom 08.05.2017

Noch bis Ende 2017 wird die Ein-Feld-Sporthalle an der Richard-Wagner-Grundschule in der Ehrenfelsstraße 36 im Ortsteil Karlshorst von Grund auf instand gesetzt.

Betroffen von den Baumaßnahmen sind die anliegende Schule und sieben Vereine. Für den rund neunmonatigen Bauzeitraum findet der Schulsport übergangsweise an zweieinhalb Tagen in der Woche in der wieder in Betrieb genommenen Sporthalle der Hochschule für Technik und Wirtschaft in der Treskowallee 8 statt. Der Vereinssport konnte überwiegend auf Sporthallen im angrenzenden Ortsteil Friedrichsfelde ausweichen.

Dazu erklärt der Bezirksstadtrat für Schule und Sport, Wilfried Nünthel (CDU):
„Der Zustand unserer bezirklichen Sporthallen ist sehr unterschiedlich. Zwar wurden in den letzten zwei Jahrzehnten viele Teilsanierungen mit Ertüchtigungen von Hallenteilen und Sportböden durchgeführt, aber eine Grundinstandsetzung der Gebäude war finanziell leider nicht möglich – auch, weil die Sanierung von Schulen vorrangig behandelt wurde. Den Sanierungsstau an den Sporthallen wollen wir nun in den nächsten Jahren sukzessive abbauen. Baumaßnahmen sind immer auch mit Belastungen für Nutzer und Nachbarn verbunden. Diese versuchen wir so gut es geht kurz und erträglich zu halten. Im Ergebnis können wir uns aber über schicke und intakte Sportanlagen freuen.“

Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) ergänzt: „Für die Sporthalle werden aus Bezirks- und Landesmitteln insgesamt 2,25 Millionen Euro investiert. Wir freuen uns, die Mittel noch in diesem Jahr umsetzen zu können.“

Weitere Informationen:
Bezirksstadtrat für Schule, Sport, Öffentliche Ordnung, Umwelt und Verkehr
Wilfried Nünthel
Telefon: (030) 90296-4200 | E-Mail