Integrativ-inklusives Fußballturnier in Lichtenberg

Pressemitteilung vom 22.09.2015

Am Samstag, 26. September, eröffnet Sportstadträtin Kerstin Beurich (SPD) den unter der Schirmherrschaft von Bezirksbürgermeisterin Birgit Monteiro (SPD) zum ersten Mal stattfindenden „Mittendrin-International-Cup” im Fußball auf der Lichtenberger Sportanlage Fischerstraße 15. Die Eröffnung und der erste Anstoß erfolgen um 10 Uhr.

Sportstadträtin Kerstin Beurich: „Beim Mittendrin-Fußball-Cup zeigen die teilnehmenden Sportlerinnen und Sportler, dass Sport eine großartige Möglichkeit für ganz unterschiedliche Menschen ist, miteinander in Beziehung zu treten und gleichberechtigt am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Ich danke all denen, die dieses besondere Turnier möglich gemacht haben.“

Unter den Teilnehmern befinden sich Sportlerinnen und Sportler mit Handicaps sowie Spielerinnen und Spieler aus zwei Lichtenberger Gemeinschaftsunterkünften für Flüchtlinge und Asylbewerber. Internationales Flair erhält das Turnier durch eine extra aus der Schweiz angereiste Mannschaft. Die Sportlerinnen und Sportler mit Handicaps wollen mit ihrem Beispiel besonders allen ebenfalls von Behinderungen betroffenen Menschen Mut machen, sich sportlich zu betätigen.

Hauptorganisator des Turniers ist die SG Mittendrin e.V. Der Bezirkssportbund Lichtenberg sowie das Bezirksamt ermöglichen und unterstützen die Umsetzung.

Die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH hat die materiellen Voraussetzungen für die Beteiligung der Sportlerinnen und Sportler der beiden Flüchtlingswohnheime geschaffen. Sie hat die Kosten der Sportbekleidung übernommen, die von der GALERIA Kaufhof Berlin vergünstigt zur Verfügung gestellt wurde.

Das bis 15 Uhr geplante Turnier ist öffentlich. Für das gastronomische Wohl der Gäste wird gesorgt.

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Möllendorffstr. 6, 10367 Berlin
Abt. Bildung, Kultur, Soziales und Sport
Kai-Uwe Heymann, Referent der Bezirksstadträtin
Telefon: (030) 90296 8003 | E-Mail