BMW Guggenheim LAB kommt doch nach Lichtenberg!

Pressemitteilung vom 04.07.2012

Das C-Zone-Projekt des Künstlers Maurice de Martin

Im offiziellen Programm des BMW-Guggenheim-LAB veranstaltet der Berliner Künstler Maurice de Martin am 13. und 14. Juli 2012 zwei Bus-Expeditionen in die reale und gefühlte Peripherie des Berliner Ostens – nach Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf und Treptow-Köpenick. Er hat sich vorgenommen als persönlicher Guide auf dieser Reise exemplarisch einige faszinierende Orte (und ihre Menschen) fernab hochglanz-restaurierter Sehenswürdigkeiten und Multi-Museen-Komplexe vorzustellen. Im Dialog mit „lokalen Experten” versucht sich diese Tour der Vielschichtigkeit des physischen wie auch virtuellen Raumes der drei großen Ost-Kieze jenseits der Ringbahn auf engagiert-reflektierte Art und Weise anzunähern.

Projektleiter Maurice de Martin : „Zentral-Berlin ist für seine Attraktionen weltbekannt. Aber gerade da, wo ein kulturelles Event das Nächste jagt und Touristen massenweise durch die Zentral-Tempel der Hochkultur geschleust werden, dort verschwindet die urbane Peripherie allzu oft vom ‚Wahrnehmungs-Radar’. Wer von den Zentrumsbewohnern besitzt wirklich genaue Kenntnis darüber, wie das Leben in der Sphäre jenseits des Kreises der S-Ringbahn aussieht? Das will ich zeigen.”

Bezirksbürgermeister Andreas Geisel (SPD): „Ich habe im März das BMW Guggenheim Lab nach Lichtenberg eingeladen. Das alte Wasserwerk an der Landsberger Allee hätte ausgezeichnet gepasst. Leider ist es nicht dazu gekommen. Umso mehr freue ich mich, dass Maurice de Martin mit dem C-Zone-Projekt spannende Ecken unseres Bezirks erkunden und sie dem Publikum präsentieren will. Er wird überrascht sein, wie bunt und vielfältig Lichtenberg ist und welch enormen Wandel er durchlebt. Jenseits der Schicki-Micki etablierten Orte in der Mitte Berlins gibt es wirkliche Herausforderungen und Lösungsansätze für die Großstadtprobleme, für steigende Mieten und drohende Verdrängung.”

Die zwei C-Zone-Touren sind begrenzt auf 20 Teilnehmer per Exkursion. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine verbindliche Platzreservierung ist obligatorisch.

Weitere Informationen über das Projekt sowie Anmeldungen unter: http://mauricedemartin.de/newsblog/Eintrage/2012/6/17_C_Zone_BMW_Guggenheim_LAB.html