Wichtige Informationen zur Aktuellen Situation: COVID-19 (Coronavirus)

Sehr geehrte Bürger:innen, der Pandemiestab des Bezirksamtes Lichtenberg diskutiert regelmäßig in seinen Sitzungen über die Maßnahmen zur Eindämmung des COVID-19 (Coronavirus). Im Ergebnis gelten vorerst folgende Regelungen:
Info-Seite Bezirksamt Lichtenberg | Allgemeinverfügung | WARN-APP | WirbleibenzuHause | Hilfsangebote

Land Berlin | Impf-Informationen des Berliner Senats

Inhaltsspalte

Bezirksticker aus Lichtenberg

Bericht des Bezirksamtes

zur 47. Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung.

Bekanntgabe - Öffentliche Auslegung der neuen ND-VO für Bäume und Findlinge

alte Eiche
Bild: Martin Schlecht - Fotolia.com

Ausweisung von Bäumen und Findlingen als Naturdenkmal im Land Berlin

Aufgrund ihrer Bedeutung für Wissenschaft, Naturgeschichte und Landeskunde oder wegen ihrer Seltenheit, Eigenart oder Schönheit sollen künftig 643 Bäume und 70 Findlinge nach § 28 des Bundesnaturschutzgesetzes zum Naturdenkmal erklärt werden.

Zu diesem Zweck wird ein Verfahren gemäß § 27 des Berliner Naturschutzgesetzes durchgeführt. Die derzeit gültige Verordnung für als Naturdenkmal ausgewiesene Bäume und Findlinge wird neu gefasst. Die Änderungen beziehen sich auf den Text der Verordnung (insbesondere die Gebote und Verbote) und auf die Listen der Bäume und Findlinge, für die die Verordnung gelten soll. Einige bisherige Naturdenkmale werden künftig nicht mehr diesen Schutzstatus erhalten, andere Bäume und Findlinge werden erstmals zum Naturdenkmal erklärt.

Die Ausweisung als Naturdenkmal zielt darauf ab, diese Einzelschöpfungen der Natur für das Erleben durch den Menschen zu bewahren. Als Naturdenkmal ausgewiesene Bäume werden damit über den Schutz der im Land Berlin geltenden sogenannten Baumschutzverordnung hinaus geschützt.

Der Entwurf der Rechtsverordnung wird gemäß § 27 Absatz 3 Berliner Naturschutzgesetz öffentlich ausgelegt. Damit wird allen betroffenen und interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit gegeben, ihre Interessen zu vertreten und ihre Anliegen einzubringen. Angesprochen werden insbesondere diejenigen, die Eigentümerin oder Eigentümer der Bäume und Findlinge bzw. von Grundstücken sind, auf denen sich die Bäume und Findlinge befinden, oder die dort Nutzungsrechte haben (z.B. Pächterinnen und Pächter, Erlaubnisinhaberinnen und –inhaber).

Sie können in der Zeit vom 18. Januar 2021 bis einschließlich 17. Februar 2021 – die Unterlagen (Text der Verordnung, Anlagen mit den Listen der Bäume und Findlinge, Begründung für die geplanten Regelungen) einsehen.

Weitere Informationen

Draußen spielt die Musik!

Blick in einem Park
Bild: Bezirksamt Lichtenberg

Mit Draußenstadt hat die Senatsverwaltung für Kultur und Europa ein Programm aufgesetzt, das unterschiedliche Akteur:innen der Stadt verbindet: Künstler:innen, Stadtforscher:innen und Aktivist:innen kommen mit Initiativen, soziokulturellen und künstlerischen Stadtraumprojekten, Think-Tank-Veranstaltungen, Clubs, „popkulturellen“ Programmen und bezirklichen Angeboten im Freien zusammen.

Weitere Informationen

Noteingang Lichtenberg

Aufkleber der Aktion Noteingang Lichtenberg
Bild: Bezirksamt Lichtenberg

Das Bezirksamt Lichtenberg startet die Aktion „Noteingang Lichtenberg“. Mit einem Aufkleber können Bürgerinnen und Bürger ihre Läden, Restaurants, Büros, das Auto und jede Tür zu einem Noteingang für Menschen machen, die von Gewalt und Diskriminierung bedroht sind. Damit will der Bezirk diesen Menschen zeigen, dass sie willkommen sind und unterstützt werden. Denn: Lichtenberg bleibt vielfältig! Aufkleber und Material gibt es unter anderem in der Pressestelle des Rathauses, im Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel (Ribnitzer Str. 1b, 13051 Berlin) und im Nachbarschaftshaus ORANGERIE (Schulze-Boysen-Str. 38, 10365 Berlin). Mehr Informationen.

Ausschreibung für eine integrierte Sekundarschule

Ordner Ausschreibungen
Bild: DOC RABE Media / Fotolia.com

Das Bezirksamt Lichtenberg von Berlin beabsichtigt im Rahmen einer EU-Vergabe den Neubau einer integrierten Sekundarschule Wartiner Str. 1-3, 13057 Berlin auszuschreiben und an einen Generalunternehmer zu vergeben.

  • Das entsprechende Exposé kann der Verlinkung entnommen werden.

Newsletter für Senioren

Newsletter der Schreibenden Senioren
Bild: Bezirksamt Lichtenberg

Über Themenvorschläge und neue Redaktionsmitglieder freuen sich die Schreiberinnen und Schreiber. Wer den Newsletter abonnieren möchte, schreibt eine Mail mit dem Stichwort „Bunt“ an: info.sozialamt@lichtenberg.berlin.de

Dokumentarfilm über vietnamesisches Leben in Lichtenberg

Videocover- Vietnamesische Leben in Lichtenberg im Portrait
Bild: Bezirksamt Lichtenberg
Im Rahmen der Arbeit des Runden Tischs für politische Bildung Lichtenberg wurde durch die Fach- und Netzwerkstelle Lichtblicke ein Dokumentarfilm produziert, der nun veröffentlich wurde.

Lichtenberg verleiht kostenlos Lastenfahrräder

Lastenfahrrad
Bild: Bezirksamt Lichtenberg

“Kostenlos Lastenräder ausleihen – das kann man seit einiger Zeit in Berlin-Lichtenberg. An zehn Standorten bietet der Bezirk die Lastenräder an. Das Projekt soll auch als Anreiz zum Umdenken dienen – weg vom Auto, hin zu alternativen Verkehrsmitteln.”

Imagefilm 2019

Echt.Lichtenberg - Der Imagefilm des Bezirks Lichtenberg

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube