Hilfsangebote und Tipps

Wir haben für sie eine Reihe von Hilfsangeboten zusammengestellt, die das tägliche Leben wärend der Pandemiezeit zu erleichtern können. Manche Familien stellt die ganztägige Betreuung der Kleinen vor ungeahnte Herausforderungen und auch Unternehmen kämpfen um ihre Existenz. Auf dieser Seite finden Sie Organisationen und Anpsrechpartner, die helfen. Zögern Sie nicht, anzurufen, falls Sie Unterstützung brauchen. Falls Sie andererseits Kapazitäten frei haben und selbst helfen können, dann finden Sie auch dafür Vorschläge.

Hotline für Nachbarschaftshilfe im Bezirk

Für Hilfesuchende:

Zwei Hände erreichen einander und symbolisieren moralische Unterstützung
Bild: svetap/Depositphotos.com

In Zusammenarbeit mit der oskar | freiwilligenagentur Lichtenberg betreuen Fachkräfte des Bezirksamtes und der bezirklich geförderten Stadtteilarbeit
erreichbar von Mo –Fr zwischen 9-12 Uhr & 14-17 Uhr die folgenden Rufnummern:

Für Menschen mit Wohnsitz im
Ortsteil Hohenschönhausen:
Telefon 030 90296-2233

Für Menschen mit Wohnsitz im
Ortsteil Lichtenberg:
Telefon 030 90296-2244.

Die Hotline dient ausschließlich zur Vermittlung nachbarschaftlicher Hilfe (z.B. für Einkäufe oder Apothekengänge) durch Freiwillige. Das Bezirksamt Lichtenberg möchte diese Hilfe unterstützen und koordinieren, es besteht über die Hotline jedoch kein Anspruch auf Versorgung. Gegebenenfalls wird über die Kooperation mit anderen Ämtern und Anlaufstellen versucht, weitere Hilfsmöglichkeiten zu vermitteln.

Für Helfende:

Sie möchten andere unterstützen? Dann nutzen Sie bitte die Online-Datenbank der oskar | freiwilligenagentur und registrieren Sie sich. Nur so können wir Ihr Angebot auch berücksichtigen.

Corona-Hotline für Menschen mit psychischer Erkrankung

Sie befinden sich in einer psychischen Krise und benötigen Hilfe und Unterstützung? Sie haben akute Suchtprobleme und wissen nicht, an wen Sie sich wenden können?

Hand zeigt mit Pfeil auf Telefon
Bild: Robert Kneschke - Fotolia.com

Der Gemeindepsychiatrische Verbund Lichtenberg steht Ihnen in dieser schwierigen Zeit zur Seite. Er ist in dringenden Fällen auch persönlich für Sie da!

Sozialpsychiatrischer Dienst Lichtenberg:
Tel. (030) 90296 7575
Mo-Fr 8-16 Uhr

Berliner Krisendienst Region Ost:
Tel. (030) 39063 70
Mo-Fr 16-24 Uhr

Berliner Krisendienst überregional:
Tel. (030) 39063 00
Mo-Fr 0-8 Uhr, Sa-So sowie an Feiertagen von 8-16 Uhr

Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle „der blaue Laden“:
Tel. (030) 557 8484/ -8686
Mo, Mi, Do 10-14 Uhr, Die 14-18 Uhr, Fr 12-15 Uhr
Erreichbarkeit an Ostern: 11.04.-12.04.2020 10-14 Uhr (Karfreitag u. Ostermontag geschlossen)

Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle „Manet Club“:
Tel. (030) 9865 367
Mo-Fr 10-16 Uhr

Integrierte Suchtberatung Lichtenberg:
Tel. (030) 5568 040
Mo u. Do 8-15 Uhr, Di 14-18 Uhr (telefonische Beratung)

Suchtberatung Hohenschönhausen:
Tel. (030) 90296 4911
Mo-Do 9-15 Uhr, Fr 9-13 Uhr (telefonische Beratung)

Unterstützungsangebot und Hilfe für Frauen in Gewaltsituationen

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen
Telefon 08000116016 | www.hilfetelefon.de
BIG-Hotline bei häuslicher Gewalt gegen Frauen
Telefon 030 611030 | www.big-hotline.de

Krisenhotline des Deutschen Roten Kreuzes

Sie brauchen Hilfe, um den Alltag zu meistern?

Logo des Deutschen Roten Kreuzes
Bild: DRK

Krisenhotline „Helfen in Berlin“
Telefon 23 989 3090
erreichbar von Mo –Fr zwischen 10-16 Uhr:
Website des DRK Müggelsee.

Das Angebot:
Nachbarschaftshilfe
Koordinierung Ihrer Hilfegesuche
Sozialberatung
Sorgentelefon
Das Hilfsangebot ist vor allem für Menschen gedacht, die sich im Umgang mit neuen Medien unsicher fühlen oder diese nicht nutzen. Das DRK hilft und nimmt Hilfegesuche entgegen.

Apotheken bieten weiterhin Botendienste an

Patienten und Patientinnen in Lichtenberg können sich weiterhin Arzneimittel von ihrer Apotheke bis an die Wohnungstür liefern lassen.

Hinweisschild mit Apothekenlogo
Bild: fotolia

Dieser Service kann dazu beitragen, bei älteren Menschen oder Patienten mit Vorerkrankungen das Risiko für eine Infektion mit Covid-19 zu verringern. Beim Botendienst liefern Mitarbeitende der wohnortnahen Apotheken die bestellten Waren bis an die Haustür. Die Übergabe funktioniert ohne direkten Kontakt zwischen Patienten oder Patientinnen und Botinnen oder Boten. Mit der Apotheke kann auch die Art der Bezahlung vereinbart werden, etwa Zahlung per Überweisung oder Kauf auf Rechnung. Die Arzneimittel oder andere apothekenübliche Waren werden in der Regel noch am gleichen Tag geliefert.

Sie möchten wissen wo Ihre nächstgelegene Apotheke ist?

Auf der Website der Apothekenkammer Berlin finden Sie diese zum Beispiel: https://www.akberlin.de/apothekenfinder.html

Sie möchten wissen ob Ihre Apotheke einen Botendienst anbietet?

Bitte kontaktieren Sie telefonisch Ihre nächstgelegene Apotheke.

Ist der Botendienst immer kostenfrei?

Für die Kundinnen und Kunden ist dieser Service kostenfrei.

Liefert der Botendienst nur rezeptfreie Medikamente?

Es werden auch verschreibungspflichtige Arzneimittel geliefert, allerdings nur wenn eine ärztliche Verordnung vorliegt.

Berlinweiter Malteser Einkaufsservice

3D-Figur schiebt mit Tüten gefüllten Einkaufswagen
Bild: bluecups - depositphotos.com

Telefon 348003-300
erreichbar von Mo –Fr zwischen 10-14 Uhr

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer nehmen telefonisch den Einkaufszettel entgegen und erkundigen sich auch nach eventuellen Allergien und Unverträglichkeiten. Dann holen sie im nächstgelegenen Supermarkt die Waren des täglichen Bedarfs oder aus der Apotheke die benötigten Medikamente. Ist der Einkauf getätigt, vereinbaren sie einen Zeitpunkt zur Übergabe an der Wohnungstür.

Helfer*innen können sich ebenfals melden, sie werden gesucht!

Berliner Krisendienst - Telefonnummern für alle Bezirke

Die Telefonnummer des Berliner Krisendienstes für den Bezirk Lichtenberg ist (030) 390 63 70.

Weitere Informationen zum Berliner Krisendienst finden Sie auf seiner Webseite. Bitte beachten Sie die aktuellen Verhaltenshinweise und lesen Sie diese vor einer Kontaktaufnahme.

Grafik mit Telefonnummern des Berliner Krisendienstes - Nummer für Lichtenberg: 0303906370, noch einmal 030906370
Bild: SenGPG

Notfallnummern und Tipps für Eltern und Kinder

Auf der Website der SOCIUS – Die Bildungspartner gGmbH gibt es eine Listen mit Links sowie Vorschlägen für Spiele, Übungen und Aktivitäten wie Upcycling, Schatzsuchen, Frühjahrsputz, Experimente und vieles mehr.

  • Kinder- und Jugendtelefon Nummer gegen Kummer 11 6 111
    montags – samstags von 14 – 20 Uhr

    www.nummergegenkummer.de

    Elterntelefon 0800 – 111 0 550
    montags – freitags von 9 – 11 Uhr
    dienstags + donnerstags von 17 – 19 Uhr

    www.nummergegenkummer.de/elterntelefon

  • Berliner Hotline Kinderschutz
    rund um die Uhr, auch am Wochenende
    030 – 61 00 66

    Telefonseelsorge für Erwachsene
    rund um die Uhr
    0800 – 111 0 111

Alle Notfallnummern zum Herunterladen

Notfallnummern für Eltern und Kinder

PDF-Dokument (165.6 kB)

Unternehmen helfen Unternehmen über eine Onlineplattform

WISTA startet berlinweite B2B-Plattform für Unternehmen während der Corona-Krise

Berliner B2B Plattform
Bild: WISTA

Selbsthilfe und Unterstützung bei Personal, Geräten, Material, Know-how…
Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie stellen schon jetzt viele Firmen vor enorme Herausforderungen. Während die einen für ihre Mitarbeiter Kurzarbeit beantragen müssen, fahren andere Sonderschichten. In dieser schwierigen Lage möchte die WISTA Management GmbH mit einer kostenlosen Kooperationsplattform die Möglichkeit schaffen, Angebot und Nachfrage ein wenig auszugleichen – sei es bei Manpower, Geräten, Materialien oder Projekten. Sie suchen gerade jetzt die Fachkräfte, die in einem anderen Unternehmen nichts zu tun haben? Sie haben Produktionsmittel, die anderswo dringend benötigt werden? Ideen? Know-how? Stellen Sie ein kostenloses Inserat auf der B2B-Kooperationsplattform ein und finden Sie genau dort die Partner, die Sie suchen und von denen Sie bisher noch nichts wussten.

Die Adresse lautet: www.adlershof.de/austausch
Der Zugang ist ganz einfach: Sie registrieren sich im geschützten Nutzerbereich von www.adlershof.de – dem Internetangebot des Technologieparks. Sie erhalten dann Ihren persönlichen Zugang zu “Mein Adlershof”.

B2B-Kooperationsbörsen für Berliner Unternehmen

Als Hilfe zur Selbsthilfe in Zeiten der Corona-Pandemie hat das Büro für Wirtschaftsförderung Lichtenberg das Unternehmensportal Berlin Lichtenberg www.upl-lichtenberg.de um eine B2B-Kooperationsbörse für Unternehmen erweitert. Diese Börse bietet interessierten Firmen die Möglichkeit, kostenlos ihre Angebote an Ressourcen unterschiedlichster Art sowie ihre Gesuche zu platzieren. Die Inserate können entweder als PDF oder durch einen Link auf die eigene Website per Mail an b2b@upl-lichtenberg.de eingereicht werden.

Hilfe für Kleinunternehmen durch Kunden

Logo von Helfen.Berlin
Bild: Helfen.Berlin

Die Non-Profit-Plattform Helfen.Berlin ist als Liebeserklärung an alle Ihre Lieblingsorte – Lieblingslokale, Lieblingsbars, Lieblingsclubs, Lieblingsmuseen und Lieblingstheater – gedacht, deren Existenz gerade aufgrund der Corona-Krise bedroht ist. Das Team hinter Helfen.Berlin hat eine Plattform entwickelt, auf der Sie Gutscheine für Ihre Lieblingsorte kaufen können, die Sie einlösen, sobald alles geöffnet hat. Bereits über 1.800 Lieblingsorte habe sich registriert und es wurden bisher Gutscheine mit einem Wert von 500.000 € verkauft.

Die Plattform “Rette Deinen Lieblingsladen” will kleinen Läden und Einzelhändler ermöglichen, auch jetzt mit ihren Kunden in Verbindung zu bleiben. Hier können Einkauflustige erfahren, wer nach wie vor verkauft und vor allem wie. Zu den eingetragenen Läden finden Sie Informationen über Alternativen zum Besuch wie die Nutzung von Schaufenstern als Auslage, telefonische Bestellungen, Liefer- und Abholmöglichkeiten u.v.m.. Suchen Sie auf der Plattform Ihren Lieblingsladen oder tragen Sie sich als Einzelhändler dort ein, damit ihre Kunden Sie auch zu Corona-Zeiten finden.

HeldInnen gesucht: Jobs in Berlin

Durch die Umstände der Coronakrise wächst der Bedarf an krisenbedingtem und systemrelevantem Personal in Berlin.
Auf dieser Website finden Sie aktuelle Jobangebote, die momentan zu besetzen sind. Gesucht werden Ärzte, Krankenpfleger, Handwerker, Kaufleute (m/w/d) und mehr.
Jetzt informieren und bewerben! Berliner-HeldInnen-Jobs.de