Inhaltsspalte

Gedenken anlässlich des Baus der Berliner Mauer

13.08.2020

Gedenkstein dem unbekannten Flüchtling
Bild: Katrin Becker

Anlässlich des 59. Jahrestages des Baus der Berliner Mauer, am 13. August 1961, hatten die Vorsteherin der Bezirksverordnetenversammlung, Kristine Jaath und die Bezirksbürgermeisterin, Monika Herrmann am Donnerstag, den 13.08.2020, um 17.00 Uhr zu einem stillen Gedenken am Kreuz für die Opfer der Mauer am May-Ayim-Ufer eingeladen.

In Anwesenheit des Bezirksstadtrates für Wirtschaft, Ordnung, Schule und Sport, Andy Hehmke, und der Vorsteherin der Bezirksverordnetenversammlung, Kristine Jaath, gedachten Bürger*innen der Menschen, die an den Auswirkungen des Mauerbaus ums Leben kamen.

Gedenkstein dem unbekannten Flüchtling_2
Bild: Katrin becker