Termine und Veranstaltungen für die inhaltliche Diskussion

Berlinweite Veranstaltungen

Der Therapieladen e. V. hat am 08. Juni 2015 im Roten Rathaus anlässlich seines 30-jährigen Bestehens eine Fachtagung “Cannabis future – jenseits von Ideologie” durchgeführt. Weitere Informationen unter www.therapieladen.de.

Die Berliner Fachstelle für Suchtprävention diskutierte am 26.02.2015 “Herausforderungen an eine moderne Drogenpolitik aus Sicht der Prävention” mit einem breiten und interdisziplinären Kreis an eingeladenen Expertinnen und Experten.

Am 30.01.2015 stand der gesundheitspolitische Dialog des gesundheitspolitischen Sprechers der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin unter dem Thema Neue Wege in der Drogenpolitik: Entkriminalisierung von Cannabis.

Nicht öffentliche Sitzungen des Projektbeirates

Am 15.01.2015 fand ein erstes Treffen des interdisziplinären Projektbeirates für das Modellprojekt statt. Vertreterinnen und Veretreter der Berliner Suchtprävention, der Suchthilfe, der Bezirkspolitik, der Polizei und von weiteren Institutionen diskutierten die in den Anhörungen und Workshops erarbeiteten Ergebnisse und bereiteten Entscheidungen über die nun anstehende Antragstellung vor.

In der zweiten Sitzung am 04.06.2015 diskutierte der Beirat den vorgelegten Entwurf für den Antrag an das BfArM und unterbreitete der Bezirksbürgermeisterin einige Änderungsvorschläge.

Zukunftswerkstatt am 17.10.2014

Am 17.10.2014 fand im BVV-Saal des Rathauses Kreuzberg eine öffentliche Zukunftswerkstatt statt. Auf 4 Workshops diskutierten insgesamt 100 Interessierte aus Gesellschaft, Politik, Suchthilfe und -prävention über die Rahmenbedingungen einer regulierten Abgabe von Cannabis im Bezirk. Gesprochen wurde über die erwarteten Auswirkungen auf das lokale Umfeld, über die Herausforderungen für den Jugendschutz und die Suchtprävention und über die räumlichen und organisatorischen Voraussetzungen für eine mögliche Abgabestelle (Flyer am Seitenende).

Deutlich wurde, wie hoch die Erwartungen der Öffentlichkeit an das Projekt sind. Im Ergebnis wurde festgehalten, dass auch aus fachlicher Sicht ein wissenschaftliches Modellprojekt ein guter Weg wäre, um nach neuen Wegen in der Drogenpolitik und im Umgang mit Suchtgefährdungen zu suchen.

Die Dokumentation der Veranstaltung ist fertiggestellt (Download am Seitenende).

Rechtsanhörung am 10.09.2014

Am 10.09.2014 fand im BVV-Saal eine öffentliche Anhörung der Bezirksbürgermeisterin statt. Als Gäste auf dem Podium saßen

  • Herr Prof. Dr. Ulrich M. Gassner (Institut für Bio-, Gesundheits- und Medizinrecht, Universität Augsburg)
  • Herr Prof. Dr. Cornelius Nestler (Institut für Strafrecht und Strafprozessrecht, Universität Köln)

Die Diskussion wurde moderiert von Jonas Schemmel (Fraktion B’90/GRÜNE der BVV Friedrichshain-Kreuzberg). Einen Bericht des Tagesspiegel von der Veranstaltung finden Sie hier.

Fachtag “Legalize it?!” am 28.05.2014

Der Fachtag “Legalize it?! – helfen „Coffeeshops“ bei der Lösung der Konflikte um den Görlitzer Park?“ fand im Friedrichshain-Kreuzberg Museum statt. Informationen zu der Veranstaltung finden Sie auf der Facebookseite des Friedrichshain-Kreuzberg Museums.
Videos zu den Vorträgen und Diskussionen wurden freundlicherweise bereitgestellt vom Deutschen Hanf Verband.

Einladung zur Zukunftswerkstatt - Modellprojekt Kontrollierte Abgabe von Cannabis

PDF-Dokument (58.7 kB)

Dokumentation der Zukunftwerkstatt - Modellprojekt Kontrollierte Abgabe von Cannabis

PDF-Dokument (501.4 kB) - Stand: 2015