Drucksache - DS/0735/V  

 
 
Betreff: Wanderausstellung „Deutsche aus Russland – Geschichte und Gegenwart" nach Friedrichshain-Kreuzberg holen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:CDUVorsteherin
Verfasser:Husein, TimurJaath, Kristine
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
25.04.2018 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg      
Ausschuss für Kultur und Bildung Vorberatung
23.05.2018 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Kultur und Bildung      
20.06.2018 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Kultur und Bildung      
22.08.2018 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Kultur und Bildung (KuBi)      
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Entscheidung
29.08.2018 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg (BVV) ohne Änderungen in der BVV beschlossen     

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Antrag zur DS/0735/V  

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt zu prüfen, die Wanderausstellung „Deutsche aus Russland Geschichte und Gegenwart" nach Friedrichshain-Kreuzberg zu holen.

 

 

Begründung:

 

Die Ausstellung ist ein Teil eines bundesweiten Integrationsprojekts, welches vom Bundesministerium des Innern und vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert und von der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e.V. betreut wird.

Sie zeigt das wechselvolle Schicksal der Russlanddeutschen, illustriert ihre Historie und die kulturellen Wurzeln.

 

Sie dokumentiert die Rückkehr nach Deutschland, die unter oftmals schwierigen Bedingungen erfolgte, und die Integration der Menschen in der Nachkriegszeit. Die Wanderausstellung zeigt unter anderem, dass die Deutschen aus Russland das Land in vielfacher Weise mitgestalten. In Berlin leben ca. 150.000 Russlanddeutsche und im Bezirk ca. 3000.

 

Die Wanderausstellung fand bereits in Dutzenden von deutschen Städten erfolgreich statt.

Die Eröffnungsfeier könnte (wie in den anderen Gemeinden üblich) von der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland in Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt veranstaltet werden. Diese Eröffnungsfeier beinhaltet eine Präsentation sowie ein bis zwei musikalische Darbietungen sowie kulinarische Erzeugnisse aus den Regionen der Russlanddeutschen.

 

r die Wanderausstellung als auch für die Eröffnungsfeier bietet sich das Rathaus Kreuzberg an.

 

 

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Überweisung:

 

  • Ausschuss für Kultur und Bildung

 

 

KuBi 22.08.2018

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt zu prüfen, die Wanderausstellung „Deutsche aus Russland Geschichte und Gegenwart" nach Friedrichshain-Kreuzberg zu holen.

 

 

BVV 29.08.2018

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt zu prüfen, die Wanderausstellung „Deutsche aus Russland Geschichte und Gegenwart" nach Friedrichshain-Kreuzberg zu holen.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen