Drucksache - DS/0714/V  

 
 
Betreff: Gehwege im Bezirk
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:DIE LINKEDIE LINKE
Verfasser:Jokisch, ReneJokisch, René
Drucksache-Art:Mündliche AnfrageMündliche Anfrage
Beratungsfolge:
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin
21.03.2018 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg schriftlich beantwortet     

Beschlussvorschlag

Ich frage das Bezirksamt:

 

  1. Wie plant das Bezirksamt die zusätzlich vom Senat für die Jahre 2018 und 2019 jeweils zur Verfügung gestellten 500.000 Euro für Gehweg-Sanierungen einzusetzen?

 

  1. Wie sieht die Planung des Bezirksamtes für die Jahre 2018 und 2019 bei der Herstellung barrierefreier Gehwege und Straßenquerungen aus?

 

 

Abt. Bauen, Planen und Facility Management                                               

Bezirksstadtrat                                  

 

 

Ihre Anfrage wird beantwortet wie folgt:

 

  1. Wie plant das Bezirksamt die zusätzlich vom Senat für die Jahre 2018 und 2019 jeweils zur Verfügung gestellten 500.000 Euro für Gehweg-Sanierungen einzusetzen?

 

Für 2018 werden nicht 500.000,00 €, sondern 270.000,00 € für Gehwegsanierungen vom Senat bereitgestellt.  Es werden 18.000,00 € im Gehweg vor Straußberger Straße Nr. 50-52, 120.000,00 € im Bereich Platz der Vereinten Nationen und 132.000,00 € in der Weisbachstraße für Gehweginstandsetzungen eingesetzt.

Für 2019 sind noch keine Mittel vom Senat zur Verfügung gestellt worden und noch keine Maßnahmen geplant.

 

  1. Wie sieht die Planung des Bezirksamtes für die Jahre 2018 und 2019 bei der Herstellung barrierefreier Gehwege und Straßenquerungen aus?

 

Für 2018 sind barrierefreie Straßenquerungen an folgenden Stellen geplant:

Gehwegvorstreckungen Jungstraße Ecke Oderstraße, Mittelinsel Thielenbrücke/ Paul-Lincke-Ufer, Gehwegvorstreckungen Scharnweberstraße Ecke Finowstraße, Gehwegvorstreckungen Görlitzer Straße Ecke Lübbener Straße, Mittelinsel Am Ostbahnhof Ecke Andreasstraße, Fußgängerüberweg Am Ostbahnhof Ecke Koppenstraße, Mittelinsel Köpenicker Straße Ecke Manteuffelstraße, Fußgängerüberweg Reichenberger Straße 119.

Für 2019 sind noch keine Mittel vom Senat zur Verfügung gestellt worden und noch keine Maßnahmen geplant.

 

Freundliche Grüße

 

 

Florian Schmidt

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen