Drucksache - DS/1499/IV  

 
 
Betreff: Finanzierung der Geschäftsstelle im Bündnis für Wirtschaft und Arbeit
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:DIE LINKEVorsteherin
Verfasser:Jösting-Schüßler, LotharJaath, Kristine
Drucksache-Art:BeschlussempfehlungBeschluss
Beratungsfolge:
Ausschuss für Soziales, Jobcenter und Bürgerdienste Vorberatung
20.01.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Soziales, Jobcenter und Bürgerdienste ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Ausschuss für Wirtschaft und Ordnungsamt Vorberatung
20.01.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Ordnungsamt      
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Entscheidung
28.01.2015 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
24.06.2015 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg zur Kenntnis genommen (Beratungsfolge beendet)   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
VzK_GSt BBWA final  

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, bei der Finanzierung des Geschäftsstelle des Bündnisses für Wirtschaft und Arbeit die gleichen Finanzierungsmodalitäten anzuwenden wie in 2014 und den Vorjahren.

 

Begründung:

Der Bereich Wirtschaftsförderung ist nicht in der Lage, die Finanzierung der Stelle allein zu gewährleisten.

 

SozBüd und WiO 20.01.2015

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, bei der Finanzierung des Geschäftsstelle des Bündnisses für Wirtschaft und Arbeit die gleichen Finanzierungsmodalitäten anzuwenden wie in 2014 und den Vorjahren.

 

 

BVV 28.01.2015

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, bei der Finanzierung des Geschäftsstelle des Bündnisses für Wirtschaft und Arbeit die gleichen Finanzierungsmodalitäten anzuwenden wie in 2014 und den Vorjahren.

 

 

BVV 24.06.2015

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Die Vorlage wird zur Kenntnis genommen.

 

 

BVV 24.06.2015

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Die Vorlage wird zur Kenntnis genommen.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen