Drucksache - DS/1250/IV  

 
 
Betreff: Wurzeln in die Grenzen weisen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:B'90/Die GrünenVorsteherin
Verfasser:Schumacher, GünterJaath, Kristine
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
27.08.2014 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg überwiesen   
Ausschuss für Sport Vorberatung
10.09.2014 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Sport ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr und Immobilien Beratung ff
12.11.2014 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr und Immobilien ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Entscheidung
26.11.2014 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
24.06.2015 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg zur Kenntnis genommen (Beratungsfolge beendet)     

Beschlussvorschlag
Anlagen:
DS1250_Antrag  
Anlage zur VzK DS/1250/IV  

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

 

Das Bezirksamt wird beauftragt zu prüfen, ob bei Schäden durch Baumwurzeln an Fahrradwegen, Gehwegen, Sportplätzen etc. alternative Verfahren zum Einsatz kommen können. Neue Verfahren können z.B. eine Durchwurzelung verhindern, in dem sogenannte Wurzelschutzfolien in den Boden eingelassen werden, die eine Ausbreitung der Wurzeln in Richtung von Wegen etc. verhindern. Somit könnten zukünftig Kosten für teure Sanierungen aufgrund von Wurzelschäden eingespart werden.

 

Begründung:

 

Die Funktionalität und Umweltverträglichkeit von Verfahren, in denen sogenannte Wurzelschutzfolien zum Einsatz kommen, wurde u.a. von der Beuth-Hochschule bestätigt. Durch den Einsatz eines solchen alternativen Verfahrens könnten sich Kosten einsparen lassen, die sonst für zukünftige Sanierungen bei Wurzelschäden anfallen würden. Aus Artikeln der Presse ist zu entnehmen, dass pro verlegtem Meter Folie ca. 10 Euro anfallen. Seitens einer Herstellerfirma ist von garantiertem Schutz für 25 Jahre zu lesen. Der Einsatz könnte z.B. im Zusammenhang mit ohnehin geplanten oder anfallenden Baumaßnahmen erfolgen oder für Wege und Plätze geprüft werden, die kürzlich saniert wurden und denen Wurzelschäden drohen.

 

BVV 27.08.2014

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Überweisung: Ausschuss für Sport, Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr und Immobilien (federführend)

 

 

 

UVKI 12.11.2014

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

 

Das Bezirksamt wird beauftragt zu prüfen, ob bei Schäden durch Baumwurzeln an Fahrradwegen, Gehwegen, Sportplätzen etc. alternative Verfahren zum Einsatz kommen können. Neue Verfahren können z.B. eine Durchwurzelung verhindern, in dem sogenannte Wurzelschutzfolien in den Boden eingelassen werden, die eine Ausbreitung der Wurzeln in Richtung von Wegen etc. verhindern. Somit könnten zukünftig Kosten für teure Sanierungen aufgrund von Wurzelschäden eingespart werden.

 

 

BVV 26.11.2014

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt zu prüfen, ob bei Schäden durch Baumwurzeln an Fahrradwegen, Gehwegen, Sportplätzen etc. alternative Verfahren zum Einsatz kommen können. Neue Verfahren können z.B. eine Durchwurzelung verhindern, in dem sogenannte Wurzelschutzfolien in den Boden eingelassen werden, die eine Ausbreitung der Wurzeln in Richtung von Wegen etc. verhindern. Somit könnten zukünftig Kosten für teure Sanierungen aufgrund von Wurzelschäden eingespart werden.

 

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Die Vorlage des Bezirksamtes wird zur Kenntnis genommen.

 

 

BVV 24.06.2015

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Die Vorlage wird zur Kenntnis genommen.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen