Drucksache - DS/0946/IV  

 
 
Betreff: Benutzbarkeit des Radweg Wiener Str. gewährleisten
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:PIRATENVorsteherin
Verfasser:Gerlich, RalfJaath, Kristine
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Entscheidung
27.11.2013 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg überwiesen   
Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr und Immobilien Vorberatung
04.12.2013 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr und Immobilien ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Entscheidung
18.12.2013 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Entscheidung
24.06.2015 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg überwiesen   
Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr und Immobilien Beratung ff
14.10.2015 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr und Immobilien      
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Entscheidung
28.10.2015 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
DS0946_Benutzbarkeit des Radweg Wiener Str. gewährleisten  
Anlage zur VzK DS/0946/IV  

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, geeignete Maßnahmen zu ergreifen, die die Benutzung der Abfahrt des Radweges vom Bürgersteig auf die Fahrbahn in Höhe der Wiener Str. 8 sicher stellen. Dies könnte z.B. durch bauliche Maßnahmen (Poller oder Blumenkübel)oder durch regelmäßiges Abschleppen der falsch perkenden Autos erreicht werden. Alternativ kann auch eine Weiterführung des Radwegs auf dem Bürgersteig geprüft werden.

Der BVV ist bis Januar 2014 zu berichten.

 

Begründung:

Trotz Halteverbot und eingezeichnetem Radweg ist die Stelle an der die Radwegbenutzer den Bürgersteig verlassen und auf die Straße abfahren zu 90% zugeparkt (http://goo.gl/maps/YUs4l). Dies hat zur Folge, dass die ankommenden Radfahrer die Abfahrt nicht benutzen können und auf dem oft stark frequentierten Bürgersteig weiterfahren. Dies verursacht regelmäßig sehr gefährliche Situationen und bedarf unbedingt einer schnellen Änderung.

 


 

Lizenz: CC-0

 

BVV 27.11.2013

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Überweisung: Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr und Immobilien.

 

 

UVKI 04.12.2013

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, geeignete Maßnahmen zu ergreifen, die die Benutzung der Abfahrt des Radweges vom Bürgersteig auf die Fahrbahn in Höhe der Wiener Str. 8 sicher stellen. Dies könnte z.B. durch bauliche Maßnahmen (Poller oder Blumenkübel)oder durch regelmäßiges Abschleppen der falsch perkenden Autos erreicht werden. Alternativ kann auch eine Weiterführung des Radwegs auf dem Bürgersteig geprüft werden.

Der BVV ist bis Januar 2014 zu berichten.

 

BVV 18.12.2013

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

Das Bezirksamt wird beauftragt, geeignete Maßnahmen zu ergreifen, die die Benutzung der Abfahrt des Radweges vom Bürgersteig auf die Fahrbahn in Höhe der Wiener Str. 8 sicher stellen. Dies könnte z.B. durch bauliche Maßnahmen (Poller oder Blumenkübel)oder durch regelmäßiges Abschleppen der falsch perkenden Autos erreicht werden. Alternativ kann auch eine Weiterführung des Radwegs auf dem Bürgersteig geprüft werden.

Der BVV ist bis Januar 2014 zu berichten.

 

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Die Vorlage wird zur Kenntnis genommen.

 

 

BVV 24.06.2015

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Überweisung: Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr und Immobilien

 

 

UVKI 14.10.2015

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Die Vorlage wird nicht zur Kenntnis genommen.

 

 

BVV 28.10.2015

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Die Vorlage wird nicht zur Kenntnis genommen.

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen