Drucksache - DS/0030-02/IV  

 
 
Betreff: Bildung des Jugendhilfeausschusses hier: Neuwahl einer stellv. Bürgerdeputierten im Jugendhilfeausschuss
Status:öffentlichBezüglich:
DS/0030-01/IV
 Ursprungaktuell
Initiator:Abt. Familie, Gesundheit, Kultur und BildungVorsteherin
  Jaath, Kristine
Drucksache-Art:WahlvorlageBeschluss
Beratungsfolge:
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Entscheidung
24.10.2012 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg gewählt     

Beschlussvorschlag

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Frau Suna Uludag (Projektkoordinatorin der Gesundheitsetage AKARSU e.V.

Hauptthemenfeld Gesundheit, Bildung und Familien- und Erziehungsberatung)

wird zur stellv. stimmberechtigten Bürgerdeputierten im Jugendhilfeausschuss gewählt.

 

Ergänzende Hinweise:

Im Juni 2012 hat Hr. Dieter Both aus persönlichen Gründen sein Mandat als stellvertretender Bürgerdeputierter im JHA niederlegt.

 

Im Juli 2012 wurden die Träger der Freien Jugendhilfe über die Sozialraum- und Facharbeitsgemeinschaften des Bezirks gebeten, Vorschläge für die Neubesetzung dieses Mandats in der Geschäftsstelle des JHA einzureichen.

 

Gesetzliche Grundlage für die Bildung des Jugendhilfeausschuss ist § 71 des SGB VIII sowie das Gesetz zur Ausführung des Kinder- und Jugendhilfegesetz § 35 vom 09.Mai 1995, zuletzt geändert in der Fassung vom 15.12.2010.

 

Es wurden keine weiteren Vorschläge durch die im Bezirk tätigen Freien Träger der Jugendhilfe eingereicht.

 

 

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Frau Suna Uludag (Projektkoordinatorin der Gesundheitsetage AKARSU e.V.

Hauptthemenfeld Gesundheit, Bildung und Familien- und Erziehungsberatung)

wird zur stellv. stimmberechtigten Bürgerdeputierten im Jugendhilfeausschuss gewählt.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen