Drucksache - DS/0349/IV  

 
 
Betreff: Auswirkungen des Personalabbaus im Bezirk
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:DIE LINKEDIE LINKE
Verfasser:Jösting-Schüßler, LotharJösting-Schüßler, Lothar
Drucksache-Art:Große AnfrageGroße Anfrage
Beratungsfolge:
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
29.08.2012 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg beantwortet   

Beschlussvorschlag

Ich frage das Bezirksamt:

Ich frage das Bezirksamt:

 

1.      Wie bewertet das Bezirksamt die Ergebnisse der AG „Personalausstattung der Bezirke“?

Hält das Bezirksamt das gewählte Vorgehen – Ausstattungsvergleich auf der Basis Vollzeitäquivalente pro Einwohner – für sachgerecht?
 

2.      Beabsichtigt das Bezirksamt, mit der Senatsverwaltung für Finanzen eine Vereinbarung zur Erreichung der „Zielzahl“ abzuschließen?
 

3.      Mit welchen Prämissen geht das Bezirksamt in die – bis zum 31. Oktober 2012 abzuschließenden – Verhandlungen?
 

4.      Mit welchen Instrumenten soll – aus Sicht des Bezirksamtes – die Zielzahl erreicht werden?
 

5.      Beabsichtigt das Bezirksamt, ein bezirkliches Personalentwicklungskonzept zu entwickeln, fortzuschreiben, um die Zielerreichung zu untersetzen?
 

6.      Wenn ja – bis wann soll dieses Personalentwicklungskonzept vorgelegt werden und welche Einbindung der BVV ist dabei geplant?
 

7.      Welche Zusammenhänge/ Widersprüche sieht das Bezirksamt zwischen dem Bestreben nach einer „VZÄ-Zielzahl“ und der Ressourcensteuerung auf Basis KLR/ Budgetierung?
 

8.      Welche Auswirkungen auf die KLR / Budgetierung erwartet das Bezirksamt aus der Umsetzung des Personalabbaus?
 

9.      Welche Bereiche des Bezirksamtes werden davon mit welchen Leistungseinschränkungen für die Bürgerinnen und Bürger besonders betroffen sein?
 

10.  Welche Maßnahmen sieht das Bezirksamt auf der Bezirks- bzw. Landesebene für erforderlich an, um solche Leistungseinschränkungen für Bürgerinnen und Bürger oder andere Kunden (Unternehmer, Träger usw.) zu vermeiden?
 

11.  Plant das Bezirksamt, von der Möglichkeit „Ausgliederung von Verwaltungseinheiten zum Personalabbau“ Gebrauch zu machen? – Wenn ja, in welcher Form?
 

12.  Wie bewertet das Bezirksamt die vorgesehenen Regelungen zur Übernahme von Auszubildenden bzw. zum Abschluss von befristeten Anschlussverträgen im unmittelbaren Anschluss an die Ausbildung?  

 

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen