Drucksache - DS/0088-01/IV  

 
 
Betreff: Zentrenpass Warschauer Straße
Status:öffentlichBezüglich:
DS/0088/IV
 Ursprungaktuell
Initiator:B'90/Die GrünenVorsteherin
Verfasser:1. Schwarze, Julian
2. Schärdel, Florian
Jaath, Kristine
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
Ausschuss für Stadtentwicklung, Soziale Stadt und Quartiersmanagement, Mieten Vorberatung
18.04.2012 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Soziale Stadt und Quartiersmanagement, Mieten vertagt     
02.05.2012 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Soziale Stadt und Quartiersmanagement, Mieten ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Entscheidung
23.05.2012 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Beschlussvorschlag

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Die DS/0088/IV wird wie folgt geändert:

 

Im Anhang zum Einzelhandelskonzept werden im Abschnitt "Nahversorgungszentrum Warschauer Straße" die Unterpunkte "Entwicklungs- und Erweiterungsmöglichkeiten" und "Handlungsempfehlungen" wie folgt neu gefasst:

 

Handlungsempfehlungen

 

Die Umbauplanungen für die Warschauer Straße (Einordnung Radfahrstreifen, Lieferzonen

auf Gehwegen, teilweise Gehwegverbreiterung) sind geeignet, das Nahversorgungszentrum

qualitativ aufzuwerten.

 

Zur Verbesserung des Angebots an Lebensmitteln und zur Schaffung von Alternativangeboten zum Kaisers- Supermarkt sollten Möglichkeiten genutzt werden, weitere Lebensmittel-Anbieter (Supermarkt oder LM-Discounter) im Gebiet anzusiedeln. Ein potentieller Standort wären Teile der Ladenzone im Objekt Warschauer Straße 5 bis 8. Für den Standort wäre die bauliche Integrierbarkeit eines Lebensmittelmarktes (EG- Grundrisse) zu prüfen. Vorteilhaft wäre an diesem Standort das auf dem Grundstück vorhandene große Stellplatzangebot.

 

Im Einzelnen werden folgende Maßnahmen vorgeschlagen

  • Realisierung der Umbauplanungen für die Warschauer Straße (geplant bis 2013)
  • Konzeptentwicklung für Radstellplätze im Umfeld des U/S- Bahnhofs Warschauer Straße, der Tram-Halte Revaler Straße und am Frankfurter Tor.
  • Prüfung des Standortes Warschauer Straße 5-8 für die Ansiedlung eines Lebensmittelmarktes (bei Ansiedlungsinteresse)

 

Begründung:

 

Gegenüber der Ausgangsfassung wurden die Empfehlungen zur Entwicklung des RAW-Geländes gestrichen. Das RAW-Gelände soll gemeinsam mit den NutzerInnen und den Eigentümern entwickelt werden. Leitbild ist eine Stadtentwicklung von Unten. Durch das Konzept in seiner ursprünglichen Fassung würden Vorfestlegungen für die Entwicklung getroffen.

 

 

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Die DS/0088/IV wird wie folgt geändert:

 

Im Anhang zum Einzelhandelskonzept werden im Abschnitt "Nahversorgungszentrum Warschauer Straße" die Unterpunkte "Entwicklungs- und Erweiterungsmöglichkeiten" und "Handlungsempfehlungen" wie folgt neu gefasst:

 

Handlungsempfehlungen

 

Die Umbauplanungen für die Warschauer Straße (Einordnung Radfahrstreifen, Lieferzonen

auf Gehwegen, teilweise Gehwegverbreiterung) sind geeignet, das Nahversorgungszentrum

qualitativ aufzuwerten.

 

Zur Verbesserung des Angebots an Lebensmitteln und zur Schaffung von Alternativangeboten zum Kaisers- Supermarkt sollten Möglichkeiten genutzt werden, weitere Lebensmittel-Anbieter (Supermarkt oder LM-Discounter) im Gebiet anzusiedeln. Ein potentieller Standort wären Teile der Ladenzone im Objekt Warschauer Straße 5 bis 8. Für den Standort wäre die bauliche Integrierbarkeit eines Lebensmittelmarktes (EG- Grundrisse) zu prüfen. Vorteilhaft wäre an diesem Standort das auf dem Grundstück vorhandene große Stellplatzangebot.

 

Im Einzelnen werden folgende Maßnahmen vorgeschlagen

  • Realisierung der Umbauplanungen für die Warschauer Straße (geplant bis 2013),
  • Konzeptentwicklung für Radstellplätze im Umfeld des U/S- Bahnhofs Warschauer Straße, der Tram-Halte Revaler Straße und am Frankfurter Tor,
  • Prüfung des Standortes Warschauer Straße 5-8 für die Ansiedlung eines Lebensmittelmarktes (bei Ansiedlungsinteresse).
 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen