Drucksache - DS/1301/III  

 
 
Betreff: Kinderzirkus Zack auf dem RAW
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:B'90 Die Grünen/SPD/DIE LINKEstellv. Vorsteher
Verfasser:Burkert-Eulitz, MarianneBorchard-Klare, Andreas
Drucksache-Art:ResolutionResolution
Beratungsfolge:
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
27.05.2009 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

 

Der Kinderzirkus Zack auf dem RAW Gelände ist in seinem Bestand gefährdet, da ihm als einer der MieterInnen auf dem RAW-Gelände von Seiten der Eigentümer gekündigt wurde und ein Räumungsklageverfahren mit der anschließenden Räumung droht

Der Kinderzirkus Zack auf dem RAW Gelände ist in seinem Bestand gefährdet, da ihm als einer der MieterInnen auf dem RAW-Gelände von Seiten der Eigentümer gekündigt wurde und ein Räumungsklageverfahren mit der anschließenden Räumung droht.

Der Zirkus gestaltet die Prozesse im Bezirk aktiv mit. Damit der Zirkus weiterhin Räume für die Entfaltung und kreative Freizeitgestaltung bereit stellen kann, sieht es die BVV als äußerst wichtig an, dass der Zirkus Zack auf dem RAW-Gelände verbleiben kann und fordert die Eigentümer auf, für die Sicherung des Zirkus auf dem RAW-Geländer Sorge zu tragen, um so die Übernahme von Verantwortung für die Kinder und Jugendlichen in Friedrichshain-Kreuzberg zu zeigen.

Für die BVV Friedrichshain-Kreuzberg ist der Kinderzirkus Zack ein wichtiges Angebot für Kinder und Jugendliche mit einer Strahlkraft über die Bezirksgrenzen hinaus. Das Wertvolle der Arbeit des Kinderzirkus Zack besteht aus Sicht der BVV in seinem Engagement für die Kinder, Jugendlichen und Familien in unserem Bezirk.

Die langjährige Arbeit des Zirkus und die anhaltende Nachfrage interessierter Kinder, zeigt ihr Bedürfnis nach einer kreativen Freizeitbeschäftigung, die ebenfalls ihren Bewegungsdrang befriedigt.

Die besondere Qualität der Arbeit der Akteure des Zirkus im Gemeinwesen des Bezirkes zeigte das Zirkusprojekt beispielhaft in der Zusammenarbeit mit der Modersonschule 2008. Auf Initiative des Zirkus und seinem besonderen pädagogischen Ansatz ist es einer ganzen Schule gelungen, die Schulgemeinschaft zwischen SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern neu zu beleben und die Schule insgesamt auf einen neuen Weg des zusammen Lernens und der Wahrnahme von Verantwortung zu bringen.

Die Kinder finden durch ihre Arbeit im Zirkus die spielerisch-produktive Erfahrung der eigenen körperlichen Möglichkeiten, ihr Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein und ihr soziales Verhalten wird gefördert. Bis zu 160 Kinder trainieren im Zirkus. Durch viele Auftritte beleben die Kinder Straßen- und Platzfeste oder Eröffnungsveranstaltungen mit ihrer Kunst und organisieren sich teilweise ihre eigenen Auftrittsorte.

Die BVV Friedrichshain-Kreuzberg spricht sich darüber hinaus für den langfristigen Verbleib aller NutzerInnen auf dem RAW-Gelände aus. Wir fordern den Eigentümer auf, den Dialog mit den NutzerInnen des Geländes und dem Bezirksamt wieder aufzunehmen, um gemeinsam zu tragfähigen Lösungen für alle Beteiligten zu kommen.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen