Auszug - Vorstellung Beschwerdemanagement der Abteilung und Summery für den Bezirk Gast Bzbm Herr Dr. Schulz  

 
 
Öffentliche/Nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Eingaben und Beschwerden
TOP: Ö 3
Gremium: Ausschuss für Eingaben und Beschwerden Beschlussart: erledigt
Datum: Di, 04.06.2013 Status: öffentlich
Zeit: 17:30 - 18:10 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Sitzungsraum 1051
Ort: Yorckstr. 4-11
 
Wortprotokoll

BzBm Herr Dr

BzBm Herr Dr. Schulz stellt das Beschwerdemanagement des Bezirks vor und verweist dabei auf die Vorgaben des Sentas und der GGO I. Hinsichtlich eines elektronischen Verfahrens gibt es berlinweit noch kein Verfahren. Der ursprüngliche Ansatz, hierfür ,Maerker' zu benutzen wird nicht weiter verfolgt. Im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg wurde im Jahr 2009 einheitliche Mindeststandards für Beschwerdemanagement (siehe Anlage) vereinbart und die damit befasst Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entsprechend geschult.

Im Weiteren werden die Mindeststandards (z.B. Reaktionszeit 14 Tage, keine Festlegung auf ein bestimmtes Medium, Ansprechpartner) erläutert. Insgesamt, so BzBm Herr Dr. Schulz, sei das Thema ,Beschwerden' bei allen Stadträtinnen und Stadträten präsent und werde mit der gebotenen Sorgfalt und Ernsthaftigkeit verfolgt. Beschwerdemanagement ist Teil der Bürgerorientierung geworden.

 

Die Ausschussvorsitzende wird Kontakt zum Ausschuss für Bürgerbeteiligung und Transparenz, Verwaltungsmodernisierung und IT, Geschäftsordnung  aufnehmen um zu klären, ob Bedarf an einem Erfahrungsaustausch besteht und ggf. zu beraten, wie ein softwaregestütztes Verfahren aussehen und eine Einführung realisiert werden kann. Bericht hierzu in der Septembersitzung.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen