Pressespiegel vom 09.07.2018

09.07.2018 08:45

Land/Senat

  • Positives Echo auf Neubaubaupläne des Exilmuseums
    Experten sehen den Standort Anhalter Bahnhof als große Chance. Der Mietvertrag für das Käthe-Kollwitz-Museum bleibt aber gekündigt.
    Text Berliner Morgenpost
  • Flüchtlingsquartiere für andere Mieter öffnen
    - Grüne: Geflüchtete und Berliner sollten zusammenwohnen
    Text rbb|24
  • Gießen, was die Kanne hält
    Hitze und Trockenheit machen nicht nur den Straßenbäumen zu schaffen, sondern auch den Parks. Die Bezirke versuchen mit wenig Personal und Geld zu retten, was zu retten ist.
    Text taz
  • ZWANGSHEIRAT
    Verreist, verschleppt, verheiratet
    Text ZITTY
  • Stadtplanung in Berlin
    Die Polizei: dein Freund und Bauhelfer
    Berlins Polizei soll noch häufiger in die Planung von ganzen Wohnsiedlungen eingebunden werden, wie der Senat jetzt erklärte.
    Text DER TAGESSPIEGEL

Bauen

  • SHOWDOWN AM POSTSCHECKAREAL
    Bezirk besteht auf bisherige Vorgaben zum Verhältnis von Wohnungen und Büros
    Text Berliner Woche

Rigaer Straße

Bezirk

  • Anlieger beteiligen
    Text Berliner Woche
  • Milieuschutz erweitert
    Text Berliner Woche
  • KINDHEIT AUF DER BAUSTELLE UND IM CONTAINER
    Eine Kitasanierung, die zur unendlichen Geschichte wurde
    Text Berliner Woche
  • KOMMT DAS CAFÉ SIBYLLE ZURÜCK?
    Neuer Betreiber gefunden, aber noch ist nicht alles fix
    Text Berliner Woche
  • BAUBEGINN NACH LANGEM HIN UND HER
    Grundstein für Kita an der Blücherstraße gelegt
    Text Berliner Woche

Wirtschaft

  • Besser Späti als nie
    Die Vorschriften zur legalen Nutzung von Straßenraum vor Spätis sind kompliziert. Das tut der Stimmung auf vielen Nebenstraßen keinen Abbruch.
    Text taz

Gesundheit und Soziales

Bildung, Jugend und Familie

  • Keine Spätsprechstunde im Familien-Service-Büro
    Text Berliner Morgenpost

Kunst, Kultur und Geschichte

  • Nächster Club verschwindet: Auch das “Rosi’s” muss schließen
    Zum Jahresende muss der Friedrichshainer Club “Rosi’s” schließen. An seiner Stelle an der Revaler Straße entsteht ein Bürogebäude.
    Text Berliner Morgenpost
  • Vom Sichfinden und Sichschützen
    Galerie Kai Dikhas für zeitgenössische Kunst der Sinti und Roma gratuliert zwei Jubilaren zum 70. Geburtstag
    Text neues deutschland

Verschiedenes

  • Schulklasse lehnt Drogenkauf ab und wird angegriffen
    Am May-Ayim-Ufer gingen Männer plötzlich auf Schüler aus Bayern los. Sie brüllten Beleidigungen, warfen Flaschen, zogen ein Messer.
    Text Berliner Morgenpost
  • Messerstich, Tritte und Schläge Streit im Görlitzer Park eskaliert
    Text Berliner Zeitung
  • Fahrradclub hat 119 “Geisterfahrräder” seit 2009 aufgestellt
    Text Berliner Morgenpost
  • Müllentsorgung auf die hippe Art
    Das große Reinemachen
    Die Berliner Parks sind verdreckt. Eine Aufräumaktion soll im Görlitzer Park und im Friedrichshainer Volkspark am Samstag und Sonntag für Abhilfe sorgen. Gut so!
    Text taz