Pressespiegel vom 05.11.2012

Es werden folgende Abkürzungen nach dem Textbuttom verwendet:
Berliner Zeitung = Berl. Z. / Berliner Morgenpost = BM / Tagesspiegel = Tsp / taz.die tageszeitung = taz / Neues Deutschland = ND

Land Berlin/Senat
Flüchtlinge uneins über Fortsetzung der Mahnwache – Ob die Mahnwache von Flüchtlingen am Brandenburger Tor fortgesetzt wird, ist derzeit unklar. Nach der Gerichtsentscheidung, die den Protestierenden die Benutzung von Schlafsäcken verbietet, beraten die Flüchtlinge über ihre weitere Strategie. Text und Ton Tsp

Flüchtlingsprotest am Brandenburger Tor – Camp bleibt länger – Die protestierenden Asylbewerber vor dem Brandenburger Tor in Berlin kündigen an, ihre Aktion über den kommenden Montag hinaus fortzusetzen. Die Flüchtlinge wollen weiter Druck auf die Politik ausüben. Sie fordern unter anderem eine schnellere Arbeitserlaubnis und eine Abschaffung der Residenzpflicht. Text Ber. Z.

Asyl in Berlin – Kopfkissen exklusive – 1.000 zusätzliche Plätze braucht Berlin allein in diesem Jahr für Flüchtlinge. Die Ausstattung von Notunterkünften steht in der Kritik.Text taz

Gedenken an NSU-Opfer in Berlin – Unheimliche Stille – Am Sonntag erinnern Initiativen an die Opfer der rechten Terrorzelle, die vor einem Jahr aufgedeckt wurde. Eine Analyse aus der neuen taz.berlin-Wochenendausgabe. Text taz

Henkel ruft zum Kampf gegen Rechts auf – Ein Jahr nach dem Bekanntwerden der NSU-Mordserie hat Berlins Innensenator Frank Henkel (CDU) den Kampf gegen rechtsextremistische Gewalt als „nationale Aufgabe“ bewertet. Die Terrorserie habe das Land in den Grundfesten erschüttert. Text Tsp

Untersuchungsausschuss: Der Flughafen ist fast fertig – Baustellenbesuch auf dem Flughafengelände: Die meisten Abgeordneten waren beeindruckt vom Baufortschritt. Nur Grünen-Vertreter Andreas Otto ging eine Frage nicht mehr aus dem Kopf. Text Tsp

Bezirk
Wie die Grünen Friedrichshain und Kreuzberg prägen – Diese Woche küren die Grünen einen Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl. Wie sieht es im Biotop Friedrichshain-Kreuzberg aus, wo die Partei längst regiert? Weniger Autos, bessere Integration, mehr Radwege, günstige Mieten? Eine Inventur. Text Tsp

Fahrt ins Grüne – Diese Woche küren die Grünen einen Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl. Wie sieht es im Biotop Friedrichshain-Kreuzberg aus, wo die Partei längst regiert? Weniger Autos, bessere Integration, mehr Radwege, günstige Mieten? Eine Inventur. Text Berl. Z.

„Dann müssen wir ihnen eben die Türen öffnen“ – Franz Schulz, grüner Bezirksbürgermeister von Friedrichshain-Kreuzberg, hat dem Flüchtlingscamp am Oranienplatz zugestimmt. Außerdem fordert er eine Umkehr in der Asylpolitik: Sofortige Integration statt langer Warteschleifen. Text Berl. Z.

Flüchtlinge wollen weiter auf dem Oranienplatz campieren – Die Flüchtlinge auf dem Oranienplatz frieren und wollen doch ausharren. Sie pochen auf bessere Bedingungen in Asylunterkünften. Text Tsp

“Ein zweites Kreuzberg hinstellen” – Das Tempelhofer Feld sollte weitgehend mit Wohnungen zugebaut werden, fordert der Ökonom Kristof Dascher. Das würde die Gentrifizierung bremsen Text taz

Fotografie: “Geschlossene Gesellschaft” in Kreuzberg Text BM

Geburtshaus sucht neuen Standort Text BM

Arbeit, Gesundheit und Soziales
Pfand gehört daneben! – Der Umgang vieler Berliner mit Pfandflaschen scheint oft unbekümmert. Die Initiative “Pfand gehört daneben” will Pfandflaschen aus dem Müll verbannen, um Sammlern die Arbeit zu erleichtern. Doch die Idee trifft nicht überall auf offene Ohren. Text Berl. Z.

300 Euro Grundsicherung für jedes Kind – Brandenburgs Grüne steckten auf einem Parteitag ihren Kurs in der Sozialpolitik ab Text ND

Orhan S. kommt fünf Monate nach der Bluttat vor Gericht – Seine Brutalität war unfassbar: Orhan S. tötete seine Ehefrau und schnitt ihr anschließend den Kopf ab. Fünf Monate später muss sich der 32-Jährige nun wegen Totschlags vor Gericht verantworten. Text Tsp

DRK-Klinik erneut unter Verdacht Vorwurf des Betruges auf Frühchenstation – Wegen des Verdachts des Abrechnungsbetruges ermittelt die Staatsanwaltschaft erneut gegen das DRK-Klinikum Westend. Text Tsp

Gewerkschaft warnt: Zu wenig Polizisten in Berlin – Nach der tödlichen Prügelattacke am Alexanderplatz steht erneut die Forderung nach mehr Polizeipräsenz im Raum. Doch daraus wird wohl nichts. Die Gewerkschaft der Polizei warnt vor Personalengpässen. Text Tsp

Jugend, Schule und Familie
Vorfahrt für die drehende Thunfischdose – Die HTW startet mit der Kinderuni in Lichtenberg. Zu Beginn ist der Star ist ein Trabant, knatterfrei und ohne Gestank. Denn an diesem Tag dreht sich in der Treskowallee alles um Elektroautos und die Vorteile sprit- und abgasfreier Mobilität. Text Berl. Z.

Eltern wollen besseres Schulessen – Laut Forsa-Umfrage sind 43 Prozent der Familien bereit, dafür selbst mehr Geld auszugeben. 48 Prozent fordern dagegen höheren Zuschuss vom Senat. Die CDU lehnt dies ab. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes Forsa im Auftrag der Berliner Zeitung. Text Berl. Z.

Schlechte Aussichten für Familien am Mauerpark – Im neuen Viertel mit 600 Wohnungen sind bislang nur 40 Kita-Plätze geplant. Anwohner kritisieren zudem die „massive Bebauung“ und kündigen eine Klage an. Text Tsp

Sonstiges
Schneller durch den Osten – Eine neue Straße soll Marzahn mit Köpenick verbinden. Im Streit um die Streckenführung zeichnet sich nun ein Kompromiss ab. Der Bau könnte 2016 beginnen. Text Berl. Z.

Taxifahrer zocken Touristen ab – Nicht jeder Taxifahrer nimmt offenbar den kürzesten und günstigsten Weg. Vor allem, wenn er Touristen durch Berlin chauffiert. Verbände fordern nun, härter gegen die Abzocker vorzugehen. Helfen könnte dabei ein neues Instrument: das Fiskaltaxameter. Text Berl. Z.

20-Jähriger will Streit schlichten – und wird selbst verprügelt – Mit mehreren Faustschlägen gegen den Kopf ist ein junger Mann auf dem U-Bahnhof Hermannstraße in Neukölln traktiert worden. Zuvor hatte das Opfer versucht einen Streit zu schlichten. Drei Tatverdächtige wurden festgenommen. Text Tsp